So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...
ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin
Kategorie: Verkehrsrecht
Zufriedene Kunden: 17990
Erfahrung:  18 Jahre Anwaltserfahrung
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verkehrsrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

Ich bin mit meinem Dienstwagen gefahren und stand an der

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich bin mit meinem Dienstwagen gefahren und stand an der Ampel und ich nahm mein Handy in die Hand und habe nicht telefoniert und dann hat ein Polizist auf einem Fahrrad an die Scheibe geklopft und mich aufgeschrieben. Er war alleine und sagte ich habe telefoniert und nun habe ich Post bzw eine Anhörung bekommen, was soll ich machen ? Im Anhang das Schreiben

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Sie sollten sich entweder wahrheitsgemäß oder gar nicht zum Vorgang äußern, denn Sie müssen bedenken, dass die Polizistin in einem Klageverfahren als Zeugin fungiert.

In der Regel wird ein Richter der Aussage der Polizistin mehr glauben schenken. Eben mit der Begründung, dass diese kein Grund und kein Motiv hat die Unwahrheit zu sagen.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr.Traub

-Rechtsanwalt-

Sehr geehrter Ratsuhender,

vielen Dank für die Anfrage

Sie haben das Recht zu schweigen, Sie müssen nur Angaben zu Ihren Personalien machen.

Angaben zur Sache müssen Sie nicht machen.

Sie können sich aber dahingehend äußern , dass 8ie das Handy nur i n der Hand hatten , aber damit nicht telefoniet und keine Tasten gedrückt haben.

Kann ich Ihnen noch weiterhelfen? Sehr gerne

ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin
Kategorie: Verkehrsrecht
Zufriedene Kunden: 17990
Erfahrung: 18 Jahre Anwaltserfahrung
ClaudiaMarieSchiessl und 2 weitere Experten für Verkehrsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.