So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an recht_so.
recht_so
recht_so, Sonstiges
Kategorie: Verkehrsrecht
Zufriedene Kunden: 25218
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verkehrsrecht hier ein
recht_so ist jetzt online.

Ich wohne am Ende eines Fußweges (enger Fußweg in die

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich wohne am Ende eines Fußweges (enger Fußweg in die Altstatt) und fahre seit 30 Jahren durch diesen, um mein PKW dort auf meinem Grundstück zu parken. Besteht erfolg, dass ich beim Ordnungsamt eine offizielle Erlaubnis erlange, "oder wecke ich da schlafende Hunde"?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Aus anwaltlicher Sicht muss ich Ihnen von einer Anfrage bei der Straßenverkehrsbehörde abraten, denn Sie werden eine solche Erlaubnis leider nicht erhalten.

Da es sich um einen reinen Fußweg handelt, ist das Befahren des Weges mit Fahrzeugen untersagt.

Daran ändert leider auch der Umstand nichts, dass Sie diesen Weg bereits seit 30 Jahren nutzen/befahren, um zu Ihrem Grundstück zu gelangen: Das Befahren bleibt auch unter diesen Umständen verboten, und es ist nicht etwa so, dass Sie durch diese 30-jährige Handhabung einen gewohnheitsrechtlichen Nutzungsanspruch erlangt hätten.

Im Ergebnis sollten Sie daher von einer entsprechenden Anfrage absehen, um nicht tatsächlich Gefahr zu laufen, schlafende Hunde zu wecken!

Ich bedaure außerordentlich, Ihnen keine angenehmere Mitteilung machen zu können, aber ich bin als Rechtsanwalt verpflichtet, Ihnen die Rechtslage wahrheitsgemäß darzustellen.

Klicken Sie für die in Anspruch genommene anwaltliche Beratung bitte abschließend oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber Justanswer meine Vergütung.

Sie können nach Ihrer jetzigen Bewertung jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

recht_so und weitere Experten für Verkehrsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.