So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Vereinsrecht
Zufriedene Kunden: 45537
Erfahrung:  RA seit 21 Jahren mit den Fachgebieten Verbraucherrecht, Mietrecht, Strafrecht, Arbeitsrecht und Zivilrecht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vereinsrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Zu Ehrenmitgliedern regelt unsere vereinssatzung nichts, welche

Diese Antwort wurde bewertet:

Zu Ehrenmitgliedern regelt unsere vereinssatzung nichts, welche Rechte hat dann ein solches Mitglied
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Die Rechte eines Ehrenmitgliedes können sich allenfalls aus einer ausdrücklichen Regelung in der Satzung ergeben.

Auf der Grundlage der im Vereinsrecht herrschenden Satzungsautonomie kann die Vereinssatzung entsprechende Mitwirkungsrechte zugunsten der Ehrenmitglieder vorsehen und anordnen.

Das Gesetz selbst kennt das Ehrenmitglied nämlich als solches nicht, sondern nur und ausschließlich das reguläre Vereinsmitglied.

Wegen dieses Fehlens einer ausdrücklichen gesetzlichen Erwähnung des Ehrenmitgliedes kann ein Ehrenmitglied sich auf die entsprechenden Rechte eines regulären Vereinsmitgliedes nur dann berufen, wenn und soweit die Vereinssatzung dies im Einzelnen auch so regelt.

Fehlt es dagegen an einer solchen Satzungsbestimmung, so hat das Ehrenmitglied auch kein Stimmrecht in der Mitgliederversammlung und sonstige Mitwirkungsrechte.



Fragen Sie bei Unklarheiten bitte nach: Um mir zu antworten, nutzen Sie bitte ausschließlich die Nachfragefunktion "Antworten Sie dem Experten".

Geben Sie bitte eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen haben, denn nur so erhalte ich die für die Rechtsberatung vorgesehene Vergütung.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
ra-huettemann und weitere Experten für Vereinsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.