So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RADr.Traub.
RADr.Traub
RADr.Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 29940
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RADr.Traub ist jetzt online.

Hallo, ich habe einen Online-Kauf getätigt, der nie

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe einen Online-Kauf getätigt, der nie geliefert wurde, und ich kann den Verkäufer nicht kontaktieren, um eine Rückerstattung zu erhalten.
Fachassistent(in): Haben Sie einen Kaufbeleg oder eine Rechnung?
Fragesteller(in): jaù ja
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Ja, die Transaktion wurde über Paypal abgewickelt, und als das Problem auftrat, versuchte ich, die Paypal-Konfliktlösung zu öffnen, aber aufgrund mangelnder Erfahrung und Verständnis wurde der Fall geschlossen und es gibt keine Möglichkeit, mit dem Verkäufer zu sprechen oder den Fall erneut zu öffnen

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank ***** ***** Anfrage über JustAnswer.

Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.

Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.

Sie haben hier die Möglichkeit bei einem geschlossenen Fall durch Widerspruch und entsprechende Begründung den Fall erneut zu öffnen.

Dies gilt umso mehr, wenn Sie aufgrund technischer Probleme es verpasst haben, zu dem Fall Stellung zu nehmen.

Darüber hinaus müssen sie nicht nur über PayPal in dieser Sache vorgehen sondern können eine Strafanzeige wegen Betruges stellen.

Eine Strafanzeige kostet Sie nichts und kann online oder schriftlich bei der Polizeibehörde eingereicht werden.

Hierdurch wird entsprechend Druck auf den Verkäufer aufgebaut.

Gleichlaufend sollten Sie die geleistete Zahlung zurückverlangen.

Hier können Sie mit einem Rechtsanwalt drohen.

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen. Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.

Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen). Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.

Mit freundlichen Grüßen

-Rechtsanwalt-

RADr.Traub und 2 weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.