So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...
ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 23832
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel, 20 Jahre Anwaltserfahrung, Korrespondenzsprachen: deutsch und englisch
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

Ich habe bei der Fa. Tegge Schlüsseldienst einen

Kundenfrage

Ich habe bei der Fa. Tegge Schlüsseldienst einen Tresorschlüssel nach machen lassen. Er paste nicht d.h. Lies sich gar nicht drehen. Zurück reklamiert wurde der überarbeitet - ohne Erfolg. Ich reklamierte ihn erneut und verlangte mein Geld, 163,- € zurück. Das wurde abgelehnt mit der Begründung das es eine Einzelanfertigung sei und in ihren Geschäftsbedingungen dies vermerkt ist. Diese Bedingungen wurden mir bei der Bestellung nicht erwähnt bzw. schriftlich mitgegeben. Sie zeigten mir dann ein Aushang der an einer Trennwand der relativ hoch angebracht war.
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Berlin
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Da die Filiale ca. 25 km von meinem Wohnort entfernt ist und ich auch zur Abholung in eine andere Filiale geschickt wurde fragte ich nach einer Entschädigung für unnötige Wege.
Gepostet: vor 19 Tagen.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 18 Tagen.
Sehr geehrter Ratsuchende, vielen Dank ***** ***** freundliche Anfrage.Bei dem nachmachen von einem Schlüssel handelt es sich um einen Werkvertrag.

Ist das Werk mangelhaft müssen Sie nach Paragraph 635 BGB Nachbesserung verlangen.
Eine Einmalige Nachbesserung ist allerdings nicht genug, auch muss man im Werkvertrag anders als im Kaufvertrag mehr als zweimal eine Nachbesserung dulden.Bevor Sie ihr Geld zurückbekommen müssen Sie gestatten, dass die Firma Tegge noch ein paarmal versucht, einen Schlüssel zu fertigenEin Widerruf ist nicht möglich, wenn es sich um eine Einzelanfertigung handelt. Das ergibt sich aus dem Gesetz
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 18 Tagen.
Haben Sie meine Antwort bekommen? Kann ich noch weiterhelfen
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ich bitte um Mitteilung, was einer positiven Bewertung entgegensteht vielen Dank