So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RADr.Traub.
RADr.Traub
RADr.Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 26732
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RADr.Traub ist jetzt online.

Habe bei Derila.com Ware bestellt. Habe mehr bekommen als

Diese Antwort wurde bewertet:

Habe bei Derila.com Ware bestellt. Habe mehr bekommen als bestellt. Obwohl anderes in den Bedingungen steht, kann man nichts stornieren und nichts zurücksenden. Immer die gleichen Standardemails oder gar keine. Ware kommt aus China und muss auf eigene Kosten nach Litauen. Anderen geht es ähnlich, siehe Trustpilot. Das ist meiner Meinung nach Betrug. Gleichzeitig wird man mit Emails zugeschüttet. MfG
Fachassistent(in): Haben Sie eine E-Mail, eine Rechnung oder ein anderes Dokument im Zusammenhang mit dem Betrug?
Fragesteller(in): B. Keller
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über das Portal JustAnswer.
Gerne helfe ich Ihnen weiter.
Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld, während ich Ihre Anfrage rechtlich prüfe und Ihnen eine Antwort formuliere.
Dies kann ein paar Minuten dauern.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über JustAnswer.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.
Es handelt sich durchaus um unseriöse Geschäftspraktiken, welche auch den Straftatbestand des Betrugs erfüllen können.
Das benannte Agieren von Unternehmen kommt immer häufiger vor.
Teilweise wird der Geschäftssitz in China angegeben, wodurch weder eine Rücksendung noch Mängelgewährleistungsrechte hinreichend geltend gemacht werden können.
Ihnen bleiben diesen Fällen nur den Verbraucherschutz zu unterrichten, Strafanzeige bei den Polizeibehörden zu stellen und in entsprechenden Portalen davor zu warnen.
Um ihre Gelder zurückzuerhalten, müssten sie einen Rechtsanwalt beauftragen und gegebenenfalls in China klagen.
Dies dürfte nicht zu den verauslagten Kosten im Verhältnis stehen.
Ich bedaure keine positivere Einschätzung ermitteln zu können.

Als Rat bleibt nur, zukünftig nur bei Unternehmen mit Geschäftssitz im EU Raum Ware zu kaufen.
Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RADr.Traub und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Der Firmensitz ist in Litauen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank.

Auch dies ist ungünstig.

Denn Sie müssten nun in Litauen klagen.

Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-