So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RADr.Traub.
RADr.Traub
RADr.Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 26732
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RADr.Traub ist jetzt online.

Guten Abend, Fachassistent(in): Guten Abend. Wie kann ich

Kundenfrage

Guten Abend,
Fachassistent(in): Guten Abend. Wie kann ich Ihnen helfen?
Fragesteller(in): im Internet kann man immer wieder lesen, dass die priv. Krankenkassen die Beiträge nicht rechtmäßig erhöht haben und dass den Kunden ersatz zusteht was daran dran?
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Bayern und meine Krankenkasse ist die Debeka
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Ichbekomme immer wieder Anrufe oder Emails von Rechtsanwätlen, die sichdarum kümmern wollen
Gepostet: vor 13 Tagen.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  RADr.Traub hat geantwortet vor 13 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über das Portal JustAnswer.
Gerne helfe ich Ihnen weiter.
Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld, während ich Ihre Anfrage rechtlich prüfe und Ihnen eine Antwort formuliere.
Dies kann ein paar Minuten dauern.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Experte:  RADr.Traub hat geantwortet vor 13 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über JustAnswer.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.

Ich denke ich weiß was sie meinen.

Allerdings ist der Sachverhalt etwas anderes gestaltet.
Es erging ein Urteil des Bundesgerichtshofs, dass private Krankenkassen nicht ohne die Zustimmung ihrer Mitglieder Beitragssätze anheben können. Sollte eine solche Anhebung einseitig erfolgen (ohne die Zustimmung der Gegenseite) ist die Anhebung unwirksam und die in der Folgezeit vereinnahmten Gelder sind zurückzuerstatten.
Und genau diese Beträge können von Privatpatienten zurückgefordert werden.

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RADr.Traub und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Ich sollte einen Anruf von RADr. Traub bekommen, hat aber ofensichtlich nicht geklappt. Was ist zu tun?
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Warum bekomme ich weder einen Anruf nocheine Antwort?
Experte:  RADr.Traub hat geantwortet vor 13 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank.
Stehen Sie morgen zwischen 08.00 Uhr und 09.00 Uhr für ein Telefonat in Ihrer Sache zur Verfügung?
Gerne will ich Sie in diesem Zeitfenster anrufen, um mit Ihnen Ihr Anliegen zu besprechen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Ja, ich bin erreichbar bis 8.45, dann erst wieder so ab 10.00. Danke für die Antwort!
Experte:  RADr.Traub hat geantwortet vor 13 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
ich habe Sie kurz vor 9 Uhr mehrmals angerufen. Allerdings nicht erreicht.

Eine Nachricht wurde auf der Mailbox hinterlassen.

Ich werde es heute nochmals zwischen 16.30 Uhr und 17.30 Uhr bei Ihenn versuchen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Hallo Herr Dr. Traub, leider hat die Kommunikation zwischen uns wieder nicht geklappt. Heute morgen hatten Sie mir ein Zeitfenster von 8.00 bis 9.00 angegeben. Ich hatte Ihnen geantwortet, dass ich nur bis 8.45 erreichbar bin, aber dann wieder um 10.00. Bei Ihrer Nachricht auf dem Anrufbeantworter gaben Sie mir eine 2. Möglichkeit von 17.30 - 18.30. Aber leider haben Sie nicht angerufen.
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Wie kann es jetzt weitergehen? Ich habe ja schon 50,00 € bezahlt. Frdl. Grüße
Experte:  RADr.Traub hat geantwortet vor 12 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

bitte nennen Sie mir heute einen Termin zwischen 9.30 Uhr und 11.30 Uhr und 14 Uhr bis 17 Uhr.

Ich werde SIe zu dem benannten Termin sodann nochmals versuchen zu erreichen.

Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Können wir noch telefonieren?
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Können wir noch jetzt telefonieren?
Experte:  RADr.Traub hat geantwortet vor 11 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

ich rufe Sie in ca. 10 Minuten an.

Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Experte:  RADr.Traub hat geantwortet vor 11 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für das freundliche Telefonat.

Ich wünsche Ihnen alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-