So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 44266
Erfahrung:  RA seit 21 Jahren mit den Fachgebieten Verbraucherrecht, Mietrecht, Strafrecht, Arbeitsrecht und Zivilrecht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo (: mein Fitnessstudio (WOF 3, Aachen) zahlt zwar die

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo (:mein Fitnessstudio (WOF 3, Aachen) zahlt zwar die von mir angemahnten Beiträge bzgl. Corona bedingter Schließungen zurück, will aber dennoch meinen Vertrag über das eigentliche (und bestätigte) Vertragsende (5.2.2023) um die 217 Tage kostenpflichtig verlängern, die ich während Corona nicht wahrnehmen konnte. Ich habe bereits zum zweiten Mal widersprochen.Vertragsbeginn war der 5.2.2020, Laufzeit des Vertrages waren 24 Monate. Laut WOF dürfen sie aufgrund der vereinbarten Laufzeit von 24 Monaten, die gezahlt werden sollten, den Vertrag jetzt verlängern.Welche Möglichkeiten habe ich jetzt? Auf meine Widersprüche reagiert WOF lediglich damit, diese zurück zu weisen und an der Vertragsverlängerung festzuhalten.Beste GrüßeSusanne Bergs
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Nordrhein-Westfalen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein, danke.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Das müssen Sie rechtlich nicht hinnehmen.

Der Bundesgerichtshof hat vor einigen Tagen in einem Grundsatzurteil höchstrichterlich entschieden, dass die von vielen Studios eigenmächtig und vertragswidrig vorgenommenen Vertragslaufzeitverlängerungen rechtswidrig sind.

Damit hat der Bundesgerichtshof denjenigen Untergerichten und Verbraucherschutzzentralen Recht gegeben, die diese Praxis schon bisher für rechtswidrig erachtet haben.

Zu Ihrer diesbezüglichen weiterführenden Orientierung verweise ich auf die unter dem folgenden Link abrufbaren Informationen:

https://www.verbraucherzentrale-niedersachsen.de/themen/freizeit-reise/freizeit/fitnessstudios-freizeiteinrichtungen-oeffnen-wieder

Berufen Sie sich daher gegenüber dem Studio auf die dargestellte und klare Rechtslage.

Ihre Rechtsposition ist sicher!

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, denn nur nach Bewertung werde ich von Justanswer für die anwaltliche Beratung bezahlt.

Auch nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

Kann ich Ihnen noch weiterhelfen? Haben Sie noch Fragen? Gibt es (technische) Probleme bei der Bewertung?

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Erstmal danke für Ihre Antwort.Mein Problem ist tatsächlich, dass das Fitnessstudio weiterhin auf die Verlängerung des Vertrages besteht. Inwiefern gehe ich denn jetzt vor? Das Lastschriftmandat habe ich ihnen zum 5.2.23 entzogen, sodass sie nicht einfach Geld einziehen können. Allerdings werde ich dann ja in Mahnungskosten/Inkasso laufen, wenn ich nicht zahle.Muss ich mich um einen Anwalt kümmern, der den Fall übernimmt und „lohnt“ sich das bei dem Streitwert (ca. 418€)?

Wie ausgeführt, ist dies nach dem Urteil des höchsten deutschen Zivilgerichts unwirksam und rechtswidrig!

Sie benötigen daher keinen RA.

Berufen Sie sich einfach auf das neue höchstrichterliche Urteil des BGH, das dieser rechtswidrigen Praxis der Studios nunmehr ein Ende bereitet hat.

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, denn nur nach Bewertung werde ich von Justanswer für die anwaltliche Beratung bezahlt.

Auch nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.