So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 8328
Erfahrung:  Rechtsanwalt
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Hallo, ich hab' Problem mit der Fahrschule. Meine Tochter

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich hab' Problem mit der Fahrschule. Meine Tochter hat am 19.04.2021 die Theorieprüfung bestanden und seit dem stand fast 4 Monate auf der Warteliste für die Fahrstunden. Ab dem 10.08.2021 bis zum 07.12.2021 hat sie insgesamt 28 Stunden bekommen. Bis jetzt hat sie keine weitere Stunde. Es wird immer versrochen, dass es kommt noch, passiert aber nichts. Die Zeit läuft aber schnell um.
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Niedersachsen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): habe ich schon die Situation oben beschrieben
Sehr geehrter Ratsuchender,vielen Dank ***** ***** Anfrage.Wie kann ich Ihnen mit der Angelegenheit behilflich sein? Welche konkrete Rechtsfrage haben Sie dazu?Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Kann ich gegen die Fahrschule eine Beschwerde anreichen? Wenn bis zum April meine Tochter keine praktische Prüfung absolviert, kann ich von der Schule Geld zurück bekommen, weil die Schule keine vernünftige Ausbildung bzw. wenige und seltene Fahrstunde angeboten hat. Von unserer Seite wurde keine einzelne Stunde abgesagt.

Ich verstehe. Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Ja, Sie können eine Beschwerde gegen die Fahrschule einreichen. Sie haben stets das Recht zur Beschwerde, wenn Sie mit der Leistung eines Dienstleisters nicht zufrieden sind.

Gemäß § 271 BGB muss die Fahrschule im Zweifel die Fahrstunden sofort anbieten, wenn Ihre Tochter dies verlangt. Wenn die Fahrschule keine Fahrstunden anbietet, so sollte Ihre Tochter dieser schriftlich eine Frist von zwei Wochen setzen und verlangen, dass die Fahrschule innerhalb dieser Frist Fahrstunden mit ihr vereinbart.

Sollte die Fahrschule dieser Aufforderung nicht fristgerecht Folge leisten, so kann Ihre Tochter gemäß § 323 Abs. 1 BGB vom Fahrschulvertrag zurücktreten. In der Folge kann sie sämtliche gezahlten Gelder, für die die Fahrschule keine Leistung erbracht hat, zurückfordern.

Sollte die Fahrschule den Forderungen Ihrer Tochter trotz Fristsetzung nicht entsprechen, so kann sie nach Fristablauf einen Anwalt mit der Geltendmachung ihrer Rechte beauftragen. Die nach Fristablauf entstandenen, erforderlichen Anwaltskosten kann Ihre Tochter gemäß §§ 280, 286 BGB von der Fahrschule ersetzt verlangen.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank.

Sind noch Rückfragen offen geblieben? Dann stellen Sie diese gern.
Andernfalls geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank.

Kianusch Ayazi und 2 weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.