So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 4404
Erfahrung:  Rechtsanwalt
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Kauften wir Konzertkarten für Alanis Morrisette in Stuttgart

Diese Antwort wurde bewertet:

Im Januar kauften wir Konzertkarten für Alanis Morrisette in Stuttgart in der Vorverkaufsstelle im Saturn. Jetzt bekommen wir das Geld nicht zurück, weil diese Vorverkaufsstelle geschlossen ist und Eventim sagt, dass sie nicht zuständig sind.
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Baden Württemberg
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Wir haben mehrere Anlaufstellen in S kontaktiert und die Karten auch eingeschickt aber wieder zurück erhalten mit o.g. Begründung. Wir werden nur vertröstet und bekommen keine Antworten
Sehr geehrter Ratsuchender,vielen Dank ***** ***** Anfrage.Wie kann ich mit der Angelegenheit behilflich sein? Welche konkrete Rechtsfrage haben Sie dazu?Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Herzlichen Dank.Welche Möglichkeiten habe ich, die Rückabwicklung für nicht stattgefundesnes Konzerte einzufordern? Ich kann nichts davor, wenn diese Vorverkaufsstelle geschlissen wurde und laut Info von Essx Ticket ist Eventim zur Rückabwicklung verpflichtet, jedoch antwortet niemand

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Wenn das Konzert nicht stattgefunden hat, haben Sie einen Rechtsanspruch auf Erstattung des gezahlten Kartenpreises. Rechtsgrundlage für Ihren Erstattungsanspruch ist § 326 Abs. 1, 4 BGB.

Sie sollten dem Anbieter schriftlich eine Frist von zwei Wochen für die Erstattung des gezahlten Preises setzen. Stellen Sie dabei sicher, dass Sie den Zugang nachweisen können. Die Übersendung als Einschreiben oder Fax ist insofern empfehlenswert.

Sollte der Anbieter die Erstattung nicht innerhalb der gesetzten Frist leisten, so können Sie nach Fristablauf einen Anwalt damit beauftragen, Ihren Anspruch auf dem Rechtsweg durchzusetzen. Der Anwalt fordert den Anbieter selbst nochmals zur Zahlung auf. Sollte dennoch nicht gezahlt werden, kann der Anwalt den Anspruch für Sie gerichtlich durchsetzen. Die hierfür erforderlichen Rechtsverfolgungskosten muss der Anbieter Ihnen aufgrund des nach Fristablauf eingetretenen Verzuges erstatten.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?

Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank.

Kianusch Ayazi und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.

Vielen Dank für di freundliche Bewertung.

Sofern Sie anwaltliche Unterstützung bei der Durchsetzung der Forderung benötigen, wenden Sie sich gern per E-Mail an mein Büro:***@******.***

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Sehr gerne. Das wird sicher der Fall sein, da ich jetzt schon einige Versuche unternommen habe und Rezensionen und Bewertungen von Eventim zeigen, dass es Methode hat.
Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende
Susan Vollmer

Ich freue mich von Ihnen zu hören.

Auch Ihnen ein schönes Wochenende.