So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RADr.Traub.
RADr.Traub
RADr.Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 28664
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RADr.Traub ist jetzt online.

Ich möchte gerne wissen wie ich handeln soll mit meinem

Diese Antwort wurde bewertet:

ich möchte gerne wissen wie ich handeln soll mit meinem Gasanbieter Immergruen! Habe 2 Jahresvertrag bis 24.10.22 mit eingeschränkter Preisgarantie. soll jetzt ab 31.01.22 statt 5,44Cent kWh 27,80Cent kWh bezahlen! Habe am Sonntag Einspruch erhoben, es meldet sich aber niemand von Immergruen! Was kann ich jetzt machen? L.Jostmeyer
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Niedersachsen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Soll ich jetzt Kündigen ? Neuen Anbieter suchen?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über JustAnswer.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.
Maßgeblich ist, ob der Energieversorger die Möglichkeit einer Preisanpassung über den abgeschlossenen Energielieferungsvertrag hat.

Wie Sie aus den Medien entnehmen können, sind die Energiepreise drastisch gestiegen.

Dies müssen die Versorger auch an die Kunden weiter geben. Ansonsten müssten diese mit Verlust verkaufen.

Gleichwohl können und sollten Sie rechtswahrend eine Sonderkündigung aufgrund der gestiegenen Preise aussprechen.

Hierdurch festigen und wahren Sie Ihre Rechsposition.

Der Gasanbieter wird sich sodann darauf bei Ihnen melden.

Entweder Ihre Kündigung wird anerkannt und greift oder dieses wird abgelehnt.

Letzteres ist vom Versorger anhand des geschlossenen Vertrags zu begründen.
Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RADr.Traub und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.