So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RADr.Traub.
RADr.Traub
RADr.Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 28538
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RADr.Traub ist jetzt online.

Schönen guten Tag, Ich habe einen Vertrag bei O2

Diese Antwort wurde bewertet:

Schönen guten Tag, Ich habe im Oktober einen Vertrag bei O2 abgeschlossen über einen Internet- und Festnetzanschluss. Leider bekam meine Mutter eine sehr schlimme Krebsdiagnose, weswegen ich als Sterbebegleitung zu ihr ziehen musste. Ich habe nun schon telefonisch, wie auch drei Mal schriftlich versucht der O2 mitzuteilen, dass wir die Leitung blockieren und der neue Nachmieter keinen Internetanschluss anlegen kann. Ich bat um eine Sonderkündigung in meinem Fall. Ich habe auch meinen Handyvertrag dort und hätte diesen nicht zurückgezogen. Lediglich den Internetanschluss. Niemand reagiert auf mich. Was kann ich tun? Wäre es besser zu einem Anwalt zu gehen? Ich muss zwei Jahre einen Vertrag bezahlen, den ich nicht nutzen kann. Bei meiner Mutter gibt einen Anschluss.
Fachassistent(in): Wann wurde der Vertrag ursprünglich unterzeichnet?
Fragesteller(in): Mitte Oktober und ich hätte ihn bis zu zwei Wochen später am 07.11 zurücknehmen können. Jetzt kam die Diagnose allerdings am 18.11.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Das wäre erst einmal alles. : )

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über JustAnswer.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.

Ich bedaure Ihnen mitteilen zu müssen, dass es in diesem Fall – so dramatisch Esslingen – kein Sonderkündigungsrecht gibt. Der Telekommunikationsanbieter kann sich darauf berufen, dass die geschlossenen Verträge zu erfüllen sind.

Dies gilt sogar bei Umzug, wenn am Umzugsort die Leistung auch angeboten werden kann.

Daher verbleibt Ihnen nur mit dem Anbieter zu verhandeln. Ein Rechtsanspruch Auflösung des Vertrags gibt es nicht. Insbesondere gibt es kein Sonderkündigungsrecht.

Der Gesetzgeber hat Risiken wie das von Ihnen Beschriebene jeder Partei selbst ausgelastet, ohne dass dies die andere Partei mittragen muss.

Ich bedaure Ihnen keine positivere Einschätzung übermitteln zu können.

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RADr.Traub und 2 weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Ich danke ***** *****! Bitte Bleibens g‘sund wie man bei uns sagt und alles Gute.
Julia Klinger

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),
es freut mich, wenn ich Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen konnten.
Gerne stehe ich Ihnen auch zukünftig zur Verfügung.
Alles Gute und bleiben Sie gesund!
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-