So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 42848
Erfahrung:  Langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Zivilrechts
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo, habe fragen zu meiner Gas rechnung bei" immer grün"

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, habe fragen zu meiner Gas rechnung bei " immer grün"
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Mv
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Ja. Habe bis Novenber 2021 Monatlich 240 € bezahlt, ab November 402 € und nun soll ich ab 1 Februar 1175€ Monatlich zahlen. Ist das Rechtens

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen: Haben Sie einen Vertrag mit einer Preisbindung und ist die Laufzeit noch nicht abgelaufen?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Moment bitte

Gerne!

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Ist keine Preisbindung . Hatten nur bei Abschluß des Vertrages vor ca. 5 Jahren diese 240 Monatlich. Haben sogar noch was zurück bekommen. Jetzt ab November bis Ende Januar über 400 € und heute Morgen ist dieses Schreiben von 1175 € Monatlich gekommen

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wenn keine Preisbindung besteht, dann kann der Anbieter den Strompreis und damit auch die Vorauszahlungen grundsätzlich erhöhen.

Wenn der Gasanbieter erhöht, dann haben Sie das Recht ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist zum Zeitpunkt des Wirksamwerdens der Änderung den Vertrag zu kündigen und den Anbieter zu wechseln.

Sollte der Anbieter also auf seiner Erhöhung bestehen, dann können Sie den Vertrag fristlos kündigen,

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und 4 weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.

Vielen Dank für das angenehme Gespräch!