So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 8328
Erfahrung:  Rechtsanwalt
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Ich habe bei pvz ein 2jahres Abonnement für die

Kundenfrage

Ich habe bei pvz ein 2jahres Abonnement für die Sonntagsaisgebe von der WELT AM SONNTAG abgeschlossen. Nach dem doie Zeitung an 4 Sonntagen nicht geliefert wirdel habe ich das Abonnement fristlos gekündigt und keine Rechnungen über die folgenden Abrechnungszeiträume bezahlt. pvz droht nund mit Beauftragung ihres Inkassso-Services und macht eine Rechnung über zusätzliche Kosten auf. Ich habe versucht, die Anglegenheit durch e-mail, Briefe und Telefongespräche zu klären. Erfolglos: man geht nicht auf meine Vorschläge für eine gütliche Regelung ein und stllt sich taub. Was raten Sie mir? Ich
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Hesssen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nach vielen Bemühungen habe ich einmal einen Mitarbeiter von pvz sprechen können und ihm meinen Vorschlag für eine gütliche Regelung gemacht und fand bei meinem Gesprächpartner auch ein positives Echo.
Gepostet: vor 10 Monaten.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Bitte gedulden Sie sich ein wenig, während ich Ihre Anfrage bearbeite.

Mit freundlichen Grüßen

Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)

- Rechtsanwalt -

Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 10 Monaten.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ich empfehle Ihnen, die Forderung des Verlags zurückzuweisen. Wenn Sie das Abonnement infolge des Nichterhalts der Illustrierten fristlos gekündigt haben, so haben Sie keine weitere Zahlungspflicht.

Sollte man von den Forderungen nicht Abstand nehmen, können Sie einen Anwalt damit beauftragen, die Forderung abzuwehren. Der Anwalt sollte dem Verlag die hier erheblichen rechtlichen Gesichtspunkte deutlich machen und diesen dazu auffordern, von weiteren Mahnungen abzusehen.

Gern bin ich Ihnen behilflich, sollten Sie hier weitere Unterstützung benötigen.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?

Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank.

Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sind noch Rückfragen offen geblieben? Dann stellen Sie diese gern.

Andernfalls geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank.

Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -