So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 42802
Erfahrung:  Langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Zivilrechts
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Habe am 7.10.2021 bei Nicoreisen Reise ins Mekong delta

Diese Antwort wurde bewertet:

Habe am 7.10.2021 bei Nicoreisen Reise ins Mekong delta Vietnam/Kambodscha gebucht. Die Grenzen von Vietnam zu Kambodscha sind geschlossen und Vietnam hat sehr hohe Corona Zahlen. Die Reise ist vom 18.-30. 03.22 .Habe noch 10 Tage um mit 20% plus Flugstornogebüren
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Abzusagen. Wie komme ich am günstigsten aus dem Vertrag raus? Der Veranstalter sagt bis jetzt findet die Reise statt.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein,bitte um Rat.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Rechtlich gesehen können Sie nach § 651h Absatz 3 ohne jede Stornogebühr von der Reise zurücktreten, wenn am Bestimmungsort oder in dessen unmittelbarer Nähe unvermeidbare, außergewöhnliche Umstände auftreten, die die Durchführung der Pauschalreise oder die Beförderung von Personen an den Bestimmungsort erheblich beeinträchtigen.

Wenn jetzt sicher feststeht dass die Grenzen bis Ende März geschlossen bleiben, dann können Sie jetzt den Vertrag kündigen ohne Stornogebühren zahlen zu müssen.

Steht dies nicht sicher fest, so haben Sie die Wahl:

Entweder Sie kündigen trotzdem und nehmen die (noch niedrigen) Stornogebühren in Kauf oder Sie warten ,mit der Stornierung weiter zu. Sollte sich im später eergeben, dass die Reise tatsächlich nicht durchführbar ist, dann können Sie kostenlos stornieren. Ist die Reise durchführbar so haben Sie die Möglichkeit an der Reise teil zunehmen oder mit einem erheblich höheren Stornosatz zu stornieren.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Da ich nicht weiß wie lange die Grenze zu ist werde ich die 20%Storno gebühr lieber in Kauf nehmen.
Danke für Ihre Beratung. L. G. Margrit Schittkow

Sehr gerne!

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und 4 weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.