So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 16445
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Guten Abend, Fachassistent(in): Guten Abend. Wie kann ich

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend,
Fachassistent(in): Guten Abend. Wie kann ich Ihnen helfen?
Fragesteller(in): ich habe online Markenschuhe über 160€über den Shop Hypescrape gekauft. Einen Tag später sofort per Mail storniert und jetzt doch die Ware (allerdings Fake Schuhe) aus Malaysia bekommen. Mein Kreditkartenkonto wurde auch schon belastet. Es reagiert niemand auf das Storno oder die Frage warum die Ware aus Malaysia kommt und Fake ist. Was kann ich tun um die Ware zu retournieren und mein Geld wieder zu bekommen.
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Baden-Württemberg
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Geworben wird mit Originalware und angekommen ist ein Fake Produkt, keinen Hinweis auf Malaysia....

Sehr geehrter Fragesteller,

handelt es sich um einen "deutschen Shop" ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Siehe Anlage
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Auf der Kreditkarten Abbuchung steht Frankreich/Luxembourg

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Ich habe die AGB durchgelesen. Aus denen ergibt sich, dass ein Widerrufsrecht besteht (Art. 11) Demnach muss auch der Kaufpreis erstattet werden.

Am besten wenden Sie sich an Ihr Kreditkarteninstitut und fordern dieses auf, die Belastung zurückzubuchen. Sollte dies nicht erfolgen, müssten SDie ggf. Klage erheben.

Bitte fragen Sie bei Unklarheiten nach. Anderenfalls geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.