So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 20998
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RATraub ist jetzt online.

Meine Schwiegereltern zahlen aktuell ein Haus ab und in

Kundenfrage

Meine Schwiegereltern zahlen aktuell ein Haus ab und in diesem Jahr wird der Kredit erneuert und die zahlen noch ca 10 Jahre ab.
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): entschuldigung! Weder Riester noch sonst etwas wurde thematisiert und es gibt kein beratungsprotokoll, aber der nächste Kreditvertrag steht schon seit mehreren Jahren fest. Haben wir eine Möglichkeit da rauszukommen? Es sind nicht einmal Einmalzahlungen gestattet und die Schwiegereltern sind schon über 60 und wollen bald in Rente Brandenburg das Haus, Berlin die Bankfiliale
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): nein
Gepostet: vor 13 Tagen.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  RATraub hat geantwortet vor 13 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über JustAnswer.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.

Sie müssen unterscheiden.

Die Bank ist nur zu einer hinreichenden Aufklärung verpflichtet, wenn diese mit der Vermögensanlage beauftragt wurde. Hierbei geht es sodann um mögliche Vorsorge- und Finanzierungsinstrumente für das Alter.

Hiervon zu unterscheiden ist ein Darlehen im Erwerb einer Immobilie. Hier gelten ganz andere Anforderungen. Denn der Kunde tritt hier in der Regel bereits mit einem konkreten Wunsch an die Bank, und wünscht eine Finanzierung eines konkreten Objekts. Wenn die Bank dies dann in Erwägung zieht, lässt sie dem Kunden ein Darlehensvertrag zukommen, der mit einem Widerrufsrecht versehen ist, und dann kann der Kunde entscheiden, ob die Finanzierung mit dieser Bank macht.

Letzteres ist der Normalfall bei einer Immobilienfinanzierung.

Daher sind anhand der von Ihnen genannten Punkte keine Aufstiegsmöglichkeiten gegeben.

Sofern der Anschluss Finanzierungsvertrag noch nicht geschlossen wurde, können Sie hier auch nach einer anderen Bank schauen.

Denn nach der Rechtssperrung des BGH soll immer nach Ablauf von zehn Jahren eine Kündigungsmöglichkeit für die Darlehen gegeben sein und dem Darlehensnehmer die Möglichkeit gegeben werden, auch eine Finanzierung bei einer anderen Bank zu tätigen.

Im Übrigen könnten ihre Schwiegereltern ganz einfach die Finanzierung thematisch beenden, indem sie die Immobilie verkaufen, das noch offene Darlehen bezahlen und den restlichen Geldbetrag vereinnahmen.

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-