So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 39029
Erfahrung:  Langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Zivilrechts
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ich hatte im Sep2020 eine Elektroschwalbe gekauft und bin

Diese Antwort wurde bewertet:

ich hatte im Sep2020 eine Elektroschwalbe gekauft und bin dann aufgrund des Wetters nur ca 5 mal damit gefahren. Im Winter stand der Roller in unserem Schuppen und wurde regelmäßig kontrolliert und aufgeladen.
Als ich im Frühjahr 2021 den Roller wieder nehmen wollte stellte sich raus, dass der Akku defekt war. Nach langem Hin und Her mit dem Hersteller um eine geeignete Reparaturstelle zu finden wurde die Schwalbe am 15.Sep2021 bei mir zuhause (Verden) abgeholt und nach Hamburg gebracht um diese zu reparieren.
Nach wiederholter Anfrage meinerseits, bekam ich von den entsprechenden Verantwortlichen nur die Ansage, dass aufgrund der aktuellen Lage Lieferschwierigkeiten bestehen würden. Nun sind bereits 3,5Monate vergangen und es rührt sich niemand.
Wie kann ich mich hier rechtssicher verhalten? Besteht die Möglichkeit auf eine Ersatzlieferung? Wie lange muss man auf die Reparatur waren?

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Das Gesetz sieht keine feste Dauer für die Reparatur vor. Es liegt also an Ihnen der Verkäuferseite eine feste Frist zu setzen, den Roller zu reparieren. In einem ersten Schritt sollten Sie der Gegenseite eine Frist von 14 Tagen setzen den Roller zu reparieren.

Sollte der Verkäufer innerhalb dieser Frist schuldhaft die Reparatur nicht fertigstellen können, so können Sie grundsätzlich nach §§ 440,346 BGB vom Kaufvertrag zurücktreten und den Kaufpreis zurückverlangen

§ 439 BGB gewährt Ihnen grundsätzlich einen Anspruch auf Nacherfüllung also wahlreise Reparatur oder Ersatzlieferung. Wenn Sie aber die Reparatir gewählt haben dann können Sie nicht mehr nachträglich auf die Ersatzlieferung umschwenken.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und 2 weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.