So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 40936
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, Fachassistent(in): Hallo. Wie

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Damen und Herren,
Fachassistent(in): Hallo. Wie kann ich Ihnen helfen?
Fragesteller(in): Wir haben ein Problem mit dem Lernstudio Barbarossa i Viersen. Es gibt einen Vertrag zwischen dem Unternehmen und uns bezüglich einer Stunde pro Woche
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Englisch Kinderkurs seit 2016. Seit Oktober konnte das Unternehmen diese Leistung bis heute nicht mehr anbieten, Kursgebühr wurde aber für Oktober und November abgebucht. Mehrmalige Nachfragen blieben erfolglos. Wir haben am 09.11.21 um Rückerstattung der Gebühren gebeten, den Vertrag gekündigt und die Einzugsermächtigung zurück gezogen. Wir haben angekündigt, dass, wenn nicht bis zum 20.11.21 die Rückzahlung erfolgt, wir die Lastschriften zrückgehen lassen. Das haben wir am 23.11 21 getan. Heute haben wir eine Mahnung mit Zahlungsaufforderung erhalten. Beiträge ohne Gegenleistung?
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Englisch Kinderkurs seit 2016. Seit Oktober konnte das Unternehmen diese Leistung bis heute nicht mehr anbieten, Kursgebühr wurde aber für Oktober und November abgebucht. Mehrmalige Nachfragen blieben erfolglos. Wir haben am 09.11.21 um Rückerstattung der Gebühren gebeten, den Vertrag gekündigt und die Einzugsermächtigung zurück gezogen. Wir haben angekündigt, dass, wenn nicht bis zum 20.11.21 die Rückzahlung erfolgt, wir die Lastschriften zrückgehen lassen. Das haben wir am 23.11 21 getan. Heute haben wir eine Mahnung mit Zahlungsaufforderung erhalten. Beiträge ohne Gegenleistung?Fragesteller(in): Chat is completed

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Sie sind unter den gegebenen Umständen nicht zur Begleichung der geltend gemachten Forderung verpflichtet.

Sofern das Studio die ihm obliegende vertragliche Leistungspflicht überhaupt nicht erfüllt hat, sind Sie Ihrerseits rechtlich auch nicht verpflichtet, Zahlung zu leisten, denn Sie müssen nicht für eine Leistung Zahlung erbringen, die Sie überhaupt nicht in Anspruch genommen haben.

Ihnen steht insofern die Einrede des nichterfüllten Vertrages gemäß § 320 BGB zu.

Weisen Sie die Forderung daher unter ausdrücklicher Berufung auf die dargestellte und eindeutige Rechtslage zurück.

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung

Auch nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.