So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 4039
Erfahrung:  Rechtsanwalt
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Guten Tag, Ich habe die folgende Frage. Ich habe einen

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,Ich habe die folgende Frage.Ich habe einen Online-Kurs gekauft, der 4800 Euro kostet.
Ich bin mit dem Inhalt nicht zufrieden und würde gerne mein Geld zurückbekommen. Habe ich die Möglichkeit, den Kurs zurückzugeben?Ich sende Ihnen ein Bildschirmfoto mit einer Bedingung, die ich akzeptieren musste.Vielen Dank ***** *****
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Datei angehängt (G32PVP3)

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage.
Bitte gedulden Sie sich ein wenig, während ich Ihre Anfrage bearbeite.
Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Vielen Dank!

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Wenn Ihnen die Kursmaterialien bereits zur Verfügung gestellt worden sind, so haben Sie leider kein Widerrufsrecht mehr. Denn Sie haben entsprechend der gesetzlichen Vorgaben auf Ihr Widerrrufsrecht durch Abgabe der abgebildeten Erklärung wirksam verzichtet.

Wenn man Ihnen indes noch nicht die gesamten Kursmaterialien zur Verfügung gestellt hat und 14 Tage seit der Bestellung noch nicht vergangen sind, so können Sie den Vertrag noch widerrufen. Den Widerruf müssten Sie dann fristgerecht gegenüber dem Unternehmer abgeben und würden dann von den Vertragspflichten frei.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Vielen Dank. Viele Videos sind noch nicht freigeschaltet. SIehe Bild.
Auf welcher Basis kann ich widerrufen dann?
Wie kann ich das Formulieren?
Danke!
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Datei angehängt (66MQ1GG)

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Ich sehe anhand dieses Screenshots, dass der Kurs in Form von Videos erteilt wird, die auf Abruf zum Download angeboten werden.

In diesem Fall fällt meine Einschätzung leider anders als zuvor mitgeteilt aus. Es handelt sich hier um einen Vertrag über die Lieferung digitaler Inhalte. In diesem Fall erlischt das Widerrufsrecht aufgrund der abgegebenen Erklärung bereits mit dem Beginn der Ausführung des Vertrages durch den Unternehmer. So sieht es § 356 Abs. 4 BGB vor. In Ihrem Fall wurde Ihnen das erste Video bereits zur Verfügung gestellt, sodass mit der Vertragsausführung begonnen wurde.

Vor diesem Hintergrund sehe ich für Sie keine Möglichkeit, den Widerruf wirksam zu erklären.

Ich bedaure, Ihnen keine positivere Auskunft erteilen zu können, möchte Sie jedoch vollständig und wahrheitsgemäß über die geltende Rechtslage aufklären.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Vielen Dank für Ihre Antwort.
Und auch wenn er den Vertrag nicht volständig Erfüllt hat? Ich schicke Ihnen 4 Fotos noch.
Der Kurs beinhaltet nicht nur Videos, sondern auch andere Dinge. (Siehe Foto).
Ich habe sie schriftlich gebeten, die 2 Module, die ich sehen möchte, vorzeitig freizuschalten, und sie haben mir wie folgt geantwortet."könntest du noch die Vertraulichkeitsvereinbarung aus der Willkommens-E-Mail unterschreiben? Dann schalte ich dir umgehend alle Module frei. "
Dann habe ich das gefunden. (Siehe Foto)
Und die Vertraulichkeitsvereinbarung.Wie sieht es jetzt aus. Sehen Sie eine lücke?Vielen Dank

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Gern berate ich Sie zu Ihrer weitergehenden Rückfrage nach Annahme des Angebots.

Für die bisherige Beratung geben Sie bitte eine Bewertung ab.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Wenn Sie glauben, dass ich gute Aussichten habe, warum nicht. Können wir das machen. Aber wenn Sie sicher sind, dass ich nichts machen kann, dann würde sich nicht lohnen, dass weiter zu komentieren.
Danke

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Ich bitte Sie zunächst um Abgabe einer Bewertung für die vollständig beantwortete Ursprungsfrage. Vielen Dank.

Kianusch Ayazi und 3 weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Gerne!
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Ich bedanke ***** *****!