So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 3966
Erfahrung:  Rechtsanwalt
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Amazon fordert für dort falsch abgewogene Rücksendung eine

Diese Antwort wurde bewertet:

amazon fordert für dort falsch abgewogene Rücksendung eine finanzielle Erstattung
Fachassistent(in): Haben Sie einen Kaufbeleg oder eine Rechnung?
Fragesteller(in): amazon hat die Rücksendung eines falsch deklarierten Artikels akzeptiert, behauptet falsch, dass die Verpackung nicht den Artikel (1 Kärtchen mit einer Freistell-Nr.) enthalten hätte - und reagiert nicht auf Widerspruch -
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Offensichtlich ist es der wohl nur maschinellen Kontrolle bei Amazon nicht möglich, bei einem Gesamtgewicht jener Box von 50g das Kärtchen mit dem Key – ca 0,5 g schwer – als Gesamtheit überhaupt festzustellen. Jetzt ist dort niemand ansprechbar, die Entscheidung sei ‚endgültig‘, eine Antwort ‚voraussichtlich‘ nicht zu erwarten.
Für mich ist dieser Vorgang nicht nur ärgerlich, sondern er unterstellt mir einen Betrug. Deswegen mache ich ihn jetzt öffentlich – und hoffe auf Rat.
Sehr geehrter Ratsuchender,vielen Dank ***** ***** Anfrage.Bitte teilen Sie mir ergänzend mit: Was ist Ihr rechtliches Ziel? Was möchten Sie konkret erreichen?Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -
Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
die Verhindrung einer angedrohten Forderung nach Rückerstattung der Erstattung von 104,99 € - und event. ein Eingeständniss der fehlerhaften (maschinellen ) und wenig ausgewogenen Kommunikationsformen bei amazon -

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Gehe ich richtig in der Annahme, dass Sie die Rücksendung im Rahmen des 14-tägigen Widerrufsrechts vorgenommen haben?

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
ja --- und die rücksendung wurde akzeptiert, entsorgt und erstattet ... s.o. ... dann erst kam der Hinweis auf eine 'LEERE' Rücksendung ... div. Widersprüche von mir incl. Chatversuche wurden nicht mehr wahr- und ernstgenommen -

Ich verstehe. Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Das Gesetz sieht vor, dass Sie an den Vertrag mit Amazon nicht mehr gebunden sind, wenn Sie den Widerruf erklärt haben und die Ware zurückgesendet haben. Der Nachweis der Absendung der Ware genügt. Es ist nicht erforderlich, dass Sie nachweisen, dass die Ware auch bei Amazon eingegangen ist. Denn die Gefahr des Rücktransportes liegt nicht bei Ihnen, sondern bei Amazon. Die sieht das Gesetz in § 355 Abs. 3 S. 4 BGB ausdrücklich so vor.

Ich empfehle Ihnen vor diesem Hintergrund, die Ansprüche von Amazon einmal schriftlich zurückzuweisen. Wir müssen sie nicht tun, sondern sie können die Angelegenheit dann aus rechtlicher Sicht als erledigt betrachten.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank.

Kianusch Ayazi und 2 weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.