So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 38363
Erfahrung:  Langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Zivilrechts
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo, aldi oder der verantwortliche Lieferant haben sich

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, aldi oder der verantwortliche Lieferant haben sich bei mir noch nicht gemeldet. Wie lange muss ich das akzeptieren? Mfg

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen: Haben Sie denn schon eine feste Frist (14 Tage ab Briefdatum) gesetzt?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Nein, ich habe nur eine Email mit der Beschwerde an aldi Kundendienst geschickt. Die haben dann kurzfristig auf die Mail geantwortet und darauf hingewiesen das der Vorfall an den Lieferanten zwecks Kontaktaufnahme mit mir weitergeleitet wird. Das ist jetzt knapp eine Woche her.
Mfg Andreas Heuser

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Nachricht.

Es gibt nun keine feste Frist in der die Gegenseite sich bei Ihnen melden muss. Aus diesem Grund sollten Sie dem Gegner eine feste Frist setzen (14 Tage ab Briefdatum). Meldet sich der Gegner innerhalb dieser Frist nicht so befindet ert sich in Verzug und Sie können zudem Verzugsschaden nach §§ 280,286 BGB verlangen (Zinsen). Zudem können Sie, sollte diese Frist erfolglos abgelaufen sein, einen Anwalt beauftragen der Ihre Ansprüche für Sie durchsetzen kann. Wenn eine Schadensersatzpflicht besteht, dann muss die Gegenseite auch Ihre Anwaltskosten begleichen.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Hallo
Muss ich denn einen extra Brief schicken, oder kann ich die Fristsetzung auch per Mail senden? Mfg

Sehr geehrter Ratsuchender,

wenn Sie eine Rückbestätigung auf Ihre Mail erhalten dann reicht eine Versendung per Mail aus.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.