So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 4017
Erfahrung:  Rechtsanwalt
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Hallo, eine Frage zum Verbraucherschutz. Ein Bett am 23.10.

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, eine Frage zum Verbraucherschutz. Ein Bett am 23.10. gekauft mit Lieferzeiten
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Guten Abend, ich habe ein Bett (keine Maßanfertigung, München) am 23.10. gekauft mit einer Lieferfrist von ca. 8 Wochen (steht auf dem Kaufvertrag). Am 29.10. erhielt ich eine Nachricht, dass "voraussichtlich Mitte Februar" die Ware beim Händler geliefert wird. Am 8.11. habe ich daraufhin telefonisch storniert. Am 10.11. erhielt ich die Antwort per E-mail "da die Bestellung schon lange beim Hersteller eingegangen ist, ist hier kein Storno möglich". Meine Stornierung begründe ich aus der Tatsache, dass die vertraglich vereinbarte Lieferzeit 8 Wochen sich durch den Lieferverzug um weitere 10 Wochen verlängert - also insg. 18 Wochen Wartezeit. Für eine Stornierung so heißt es jetzt, soll ich 50% der Kaufsumme bezahlen. Meine Fragen, ist ein Rücktritt vom Kaufvertrag aus den genannten Gründen (Verzug um +10 Wochen) möglich? In den AGB steht auch keine Klausel zum Rücktritt. Zudem wird auf unsere E-mails nicht reagiert. Die Geschäftsführer erreicht man nicht, nur die Verkäufer die auf die 50% Stornierungsgebühren bestehen. Vielen Dank ***** *****ür fachliche Antwort vorab. Schönen Abend.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein, vorerst nicht, vielen Dank.

e

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage.
Bitte gedulden Sie sich ein wenig, während ich Ihre Anfrage bearbeite.
Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Wenn Sie mit dem Händler eine Lieferzeit vereinbart haben, so ist diese verbindlich. Es handelt sich dann um eine sogenannte relative Fixschuld des Verkäufers, die Sie dazu berechtigt, von dem Verkäufer zu verlangen, die Kaufsache "fix" zu dem Termin zu liefern. Tut er dies nicht, so können Sie gemäß § 323 BGB vom Kaufvertrag zurücktreten. Zwar müssen Sie grundsätzlich für einen Rücktritt nach § 323 BGB dem Verkäufer eine Frist zur Lieferung setzen. Wenn der Verkäufer jedoch bereits jetzt erkennen lässt, dass er nicht rechtzeitig liefern wird, so können Sie bereits jetzt ohne Fristsetzung zurücktreten (§ 323 Abs. 2 Nr. 3 BGB).

Stornierungsgebühren o.ä. fallen für die Ausübung dieses Rücktrittsrechts nicht an, denn dieses Rücktrittsrecht steht Ihnen von Gesetzes wegen zu, ohne dass damit Gebühren einhergehen.

Den Rücktritt sollten Sie dem Händler gegenüber schriftlich gegen Zugangsnachweis (zB per Einschreiben) erklären und die Forderung nach einer Stornierungsgebühr zurückweisen.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank.

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort. Kann ich mich in meinem Rücktrittsschreiben auf die E-mail des Verkäufers beziehen, wo mir mitgeteilt wird, dass sich die Lieferung bis Mitte Feb. verlängert?

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Natürlich können Sie das und ich würde Ihnen dies empfehlen, um den Rücktritt sachgerecht zu begründen.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank.

Kianusch Ayazi und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Vielen Dank für Ihre hilfreiche Antwort und Hinweise. Mit freundlichen Grüßen.