So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 19925
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RATraub ist jetzt online.

Ich habe am 20,09.2021 ein Vogelhaus gekauft, wollte es aber

Diese Antwort wurde bewertet:

ich habe am 20,09.2021 ein Vogelhaus gekauft, wollte es aber gegen ein kleineres austauschen. Am 03.10.2021 schrieb der Inhaber des Ladens, dass dies erst Anfang Novembr erfolgen könne. Trotz diverser Erinnerungen, höre ich nichts mehr. Ich bin 81 Jahre alt und ziemlich sauer.
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): in Köln NRW
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Ich habe von Anfang alles aufgeschrieben. Und ich habe auch dem Inhaber mitgeteilt, dass ich bereit bin, die Rückholkosten u.U. zu übernehmen. Aber es rührt sich nichts.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über JustAnswer.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.

Leider können Sie die Gegenseite nur zum Handeln zwingen, wenn Sie konkrete Fristen setzen und diese schriftlich nachweisbar sind.

Da ist anzuraten, dass sie den bisherigen Sachverhalt nochmals zusammenfassen und auf die entsprechende Korrespondenz verweisen. Weisen Sie den Händler nochmals darauf hin, dass am 3. Oktober bereits eine Rückabwicklung nebst Austausch hätte erfolgen sollen. Diese ist bislang nicht erfolgt.

Setzen Sie nunmehr eine letztmalige Frist von zehn Tagen zum Austausch des Vogelhauses und kündigen Sie an hernach vom Vertrag zurückzutreten und/oder die Sache an einen Rechtsanwalt abzugeben.

Warten sie sodann die Rückmeldung der Gegenseite ab.

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RATraub und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.