So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 41127
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Gibt es ein anti Betrugsgesetzt in Frankreich wo man bei

Diese Antwort wurde bewertet:

Gibt es ein anti Betrugsgesetzt in Frankreich wo man bei einem Onlineverkauf vorher was bezahlen muss um das und den Verkaufspreis dann wieder zu bekommen???
Fachassistent(in): Haben Sie eine E-Mail, eine Rechnung oder ein anderes Dokument im Zusammenhang mit dem Betrug?
Fragesteller(in): Ja. Habe aber noch nichts bezahlt. Kam mir komisch vor.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Ich habe schon oft über marketplace privat verkauft. Noch nie hat jemand von mir Geld verlangt damit ich dann mein Geld bekomme. Die drohen mir auch mit Interpol, dass ich eine Betrügern wäre, wenn ich das nicht bezahle. Das erzählt auch der potenzielle Käufer

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Nein, ein solches Gesetz existiert in Frankreich nicht!

Es handelt sich um einen klassischen Scam und Vorschussbetrug, der darauf gerichtet ist, Sie um die angeblich notwendige Vorauszahlung zu bringen.

Diese Betrugsmasche kursiert seit Jahren im Internet und wird immer wieder um bestimmte Varianten erweitert.

Erbringen Sie daher unter keinen Umständen Zahlung, denn das Geld wäre für Sie unwiederbringlich verloren!

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Auch nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Sehr geehrter Herr Hüttemann, danke für Ihre schnelle Rückmeldung. Sie haben mir sehr geholfen. Daher brauche ich mir bezüglich Interpol, womit mir gedroht wurde keine Gedanken machen. Damit ich nicht mehr belästigt werde sollte ich vielleicht alle Numern und Mailadressen sperren. Und ich kann den Artikel wieder zum Verkauf frei geben?Mit freundlichen GrüßenStephanie Scheidler

Lassen Sie sich nicht einschüchtern, und sperren Sie die Mail-Adressen.

Den Artikel können Sie selbstverständlich wieder zum Verkauf freigeben!

Klicken Sie dann bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Auch nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.