So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 40064
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ich habe ein Schreiben von der Bank bekommen. Die Bank

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe ein Schreiben von der Bank bekommen. Die Bank möchte meine Unterschrift, damit Sie Kontogebühren erheben können. Muss ich dieses unterschreiben?
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Berlin
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Man wird eigentlich von der Bank gezwungen Anteile zu kaufen. Dann währen die Gebühren günstiger. Ich möchte aber keine Anteile. Man hat ein gutes Guthaben und trotzdem steigen die Gebühren. Und das ist meine Angst, wenn ich das Schriftstück unterschreibe.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Nach dem Grundsatzurteil des Bundesgerichtshofes müssen Banken ihre Kunden nun ausdrücklich um deren Zustimmung ersuchen, wenn Sie die Gebühren erhöhen möchten.

Ein Schweigen des Kunden gilt nach dieser Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes nicht mehr als Zustimmung.

Daher werden derzeit deutschlandweit Schreiben von den Banken versendet, wie Sie eines erhalten haben.

Sie müssen Ihre Zustimmung nicht erteilen, wenn Sie dies nicht möchten, denn dies steht Ihnen rechtlich vollkommen frei.

Es besteht also kein Zwang zur Unterschriftsleistung.

Sollten Sie Ihre Zustimmung nicht erteilen, so hat die Bank jedoch die Möglichkeit, das Vertragsverhältnis zu kündigen.

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Auch nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Vielen Dank für die Beeratung.

Sehr gern!!

Klicken Sie dann bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Auch nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.