So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 37778
Erfahrung:  Langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Zivilrechts
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo habe in einer Wohnung 2 neue Fenster, 2 Balkontüren

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo habe in einer Wohnung 2 neue Fenster, 2 Balkontüren und 2 Rollos einbauen lassen. Angebot dafür belief sich auf ca 4200€, Rechnung kam dann Uber 5000€.
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Baden-württemberg
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): er sagt es hat Probleme beim Einbau gegeben mit den Akteuren Rollos deswegen benötigte er ca 12 std mehr Zeit.Fragesteller(in): Chat is completed

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Grundsätzlich ist der Handwerker an seinen Kostenvoranschlag gebunden. Wenn er nun aber erkennt, dass er die veranschlagten Kosten von 4000 EUR nicht halten kann dann muss er Sie darüber unverzüglich informieren. Dies ergibt sich aus § 649 Absatz 2 BGB. Unterlässt er dies dann kann er sich Ihnen gegenüber Schadensersatzpflichtig machen.

Unabhängig davon kann der Jandwerker auch nur die erforderliche Arbeitszeit in Rechnung stellen. Wenn er schlecht gearbeitet hat und deswegen mehr Zeit benötigt, dann kann er diese Mehrzeit Ihnen nicht in Rechnung stellen. Im Streitfall können Sie durch einen Sachverständigen feststellen lassen, welche Arbeitszeit für den Einbau angemessen ist. Diese Arbeitszeit müssen Sie dann grundsätzlich vergüten.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Das heißt ich müsste nun einen Gutachter beauftragen der die Kosten schätzt.

Sehr geehrter Ratsuchender,

wenn Sie Zweifel an der Angemessenheit der Stunden haben, dann wäre dies in der Tat der korrekte Weg.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Darf ich Ihnen noch weiter helfen?

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Nein danke

Gerne!

RASchiessl und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.