So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 6786
Erfahrung:  Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Betrugsverdacht Fachassistent(in): Haben Sie eine E-Mail,

Diese Antwort wurde bewertet:

Betrugsverdacht
Fachassistent(in): Haben Sie eine E-Mail, eine Rechnung oder ein anderes Dokument im Zusammenhang mit dem Betrug?
Fragesteller(in): Whatsapp nachrichten mit Darlehens Vertrag Versicherung Vertrag
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Ich wollte ein Kredit aufnehmen das ganze hat mich bis jetzt ca1400 Euro im Voraus gekostet. Die Dokumente stammten aus Frankreich. Ich weiß nicht ob das ganze betrug ist

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Es ist schwierig zu abschließend zu beurteilen, ob Sie betrogen worden sind. Aber ihre Schilderung spricht leider eher dafür.

Ein seriöser Kreditanbieter nimmt keine Vorkasse und schon gar nicht in dieser Höhe, bevor ein Kredit ausgekehrt wird. Und eine Kreditabwicklung über WhatsApp ist auch nicht gerade seriös. Sie sollten auf jeden Fall nichts mehr zahlen, bevor Sie nicht tatsächlich den Kredit ausgezahlt bekommen haben.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Rechtsanwalt Krüger und 2 weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.