So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 3567
Erfahrung:  Rechtsanwalt
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Gibt es Google tvbox mit Erwerb Satellit für ca. 4000€ für

Diese Antwort wurde bewertet:

Gibt es Google tvbox mit Erwerb Satellit für ca. 4000€ für 10 Jahre? Wurde uns auf Teneriffa angedreht.
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): NRW
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Wir wollen den Kauf rückgängig machen.Fragesteller(in): Chat is completed

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.
Wie kann ich Ihnen mit der Angelegenheit konkret behilflich sein? Welche Frage haben Sie dazu?
Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Wie kann ich diesen Kauf rückgängig machen? Kaufdatum 30.08.21. Angeblich Abschluss mit Google, falls es dieses Produkt überhaupt gibt.

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Haben Sie den Kauf als Verbraucher oder als Unternehmer getätigt? Auf welchem Wege haben Sie den Vertrag abgeschlossen?

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Als Verbraucher im Laden

Ich verstehe. Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Was genau meinen Sie damit, dass der Kauf "für 10 Jahre" erfolgte?

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Für 10 Jahre wäre der Google Dienst (Satellit) damit bezahlt

Ich verstehe. Vielen Dank für Ihre Nachricht.
Gemäß § 309 Nr. 9 a) BGB ist bei Verbraucherverträgen eine 10-jährige Laufzeit rechtswidrig. Durch AGB können nur Laufzeiten von bis zu 2 Jahren vereinbart werden.

Rechtsfolge der unwirksamen Vereinbarung ist der Wegfall der Befristung. Damit können Sie den Vertrag gemäß § 622 BGB spätestens zum 15. eines Monats zum Schluss des Kalendermonats ordentlich kündigen.

Hierauf sollten Sie sich schriftlich gegenüber dem Anbieter berufen und sodann den Vertrag als erledigt betrachten. Sollte der Anbieter Sie dennoch weiter abmahnen, so können Sie einen Anwalt mit der Forderungsabwehr beauftragen.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Das Geschäft wurde aber auf Teneriffa abgeschlossen. Wie bekomme ich mein Geld zurück?

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Wenn Sie Ihren Wohnsitz in Deutschland haben, können Sie bei einem Verbrauchervertrag das Unternehmen auch im Inland an Ihrem Wohnsitzort verklagen. Insofern würde ich Ihnen empfehlen, einen Anwalt vor Ort mit der Geltendmachung Ihrer weiteren Ansprüche zu beauftragen, der die Firma zur Zahlung auffordert und erforderlichenfalls Ihre Ansprüche gerichtlich durchsetzt.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Kianusch Ayazi und 2 weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.