So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 11880
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Ich habe ein ebike online gekauft und es innerhalb von 8

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe ein ebike online gekauft und es innerhalb von 8 Tagen zurückgesendet. Der Händler hatte den Eingang bestätig,aber die Rückzahlung mit dem Hinweis auf Schäden verweigert. Als ein Gutachter die Schäden begutachten wollte, war das ebike beim Händler verschwunden. Wer ist nun Eigentümer des ebikes?
Fachassistent(in): Wird der Verkauf direkt über den Eigentümer getätigt?
Fragesteller(in): ja
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Gerichtsverfahren ist bereits anhängig.
Sehr geehrter Fragesteller,
gibt es denn die Möglichkeit zu beweisen, dass das Bike von Ihnen unbeschädigt versandt wurde?
Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Bilder und Aussagen von meiner Ehefrau und meinem Sohn.
Der Gutachter wurde in meinem Beisein aus den Geschäftsräumen des Händlers verwiesen.
Er hat anhand von Bildmaterial des Händlers ein Gutachten erstellt
Wer ist Eigentümer des ebikes? Der Händler hat bis dato nichts erstattet.

Sehr geehrter Fragesteller,

dasnke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Ich gehe davon aus, dass Sie innerhalb der Widerrufsfrist den Vertrag "gecancelt" haben, damit haben Sie auch kein Eigentum (mehr). Da durch den Widerruf der Kaufvertrag in ein sog. Rückabwicklungsverhältnis "gewandelt" wird muss die Erstattung gegen Rücksendung der Ware erfolgen. Will der Verkäufer die Erstattung "verhindern" muss er die Gründe hierfür, also die vermeintliche Beschädigung nachweisen.

Sie sollten dem Händler eine Frist von 7 - 10 Tagen zur Erstattung dses Kaufpreises setzen. Zahlt er dann noch immer nicht, sollten Sie einen RA einschalten oder ggf. auch gleich Klage erheben.

Bitte fragen Sie nach, wenn etwas offen oder unklar geblieben ist., Anderenfalls nehmen Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) vor. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie meine Antwort erhalten ? Gibt es dazu denn noch Rückfragen ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Danke für die Nachricht

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Rückmeldung.

Ich wünsche einen schönen Abend und alles Gute !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.