So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 6719
Erfahrung:  Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Guten Tag, mein Sohn, 17 Jahre wurde heute von einem

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, mein Sohn, 17 Jahre wurde heute von einem Ladenbesitzer wegen Diebstahl angezeigt. Dies ist eine falsche Beschuldigung. Noch dazu würde er sehr grob behandelt, sodass Fremde eingreifen müssten. Ausserdem hat der Mitarbeiter ei Fac
Fachassistent(in): Welche Schritte wurden bisher unternommen?
Fragesteller(in): Ei F Einfach seine Tasche durchsucht
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): NRW
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Mein Sohn wurde gar nicht angehört. Der Mitarbeiter war sehr aggressiv, sodass mein Sohn ihm mehrmals sagte, dass er ihn in Ruhe lassen soll. Ausserdem bat er darum, mit einem anderen Mitarbeiter zu sprechen, da dieser außer sich war

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Das Verhalten des Mitarbeiters ist sicherlich nicht in Ordnung. Aber gegen die Anzeige kann sich Ihr Sohn noch wehren.

Er wird ein Anhörungsschreiben von der Polizei bekommen. Darin kann er Stellung zum Vorwurf nehmen. Er kann auch erstmal die Ermittlungsakte einsehen, um die Beweismittel zu prüfen, und sich dann erst zur Sache einlassen. Dann wird das Verfahren vermutlich eingestellt. Denn wenn die Vorwürfe haltlos sind, wird es keine Beweismittel geben.

Aber stellen Sie gerne Ihre Frage zu dem geschilderten Sachverhalt, damit ich darauf konkret eingehen kann.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Rechtsanwalt Krüger und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.