So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 3115
Erfahrung:  Juristischer Mitarbeiter at ProfDrPannenRAe
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Ich habe letztes Jahr drei Handyverträge gekündigt, jetzt

Diese Antwort wurde bewertet:

ich habe letztes Jahr drei Handyverträge gekündigt, jetzt behauptet die mobilcomdebitel, sie hätte die Küpndigung nie erhalten
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Bayern
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Das Kündigungsschreiben befindet sich leider auf einer defekten Festplatte und ist nicht zugänglich. Habe letztes Jahr etwas später die SIM sperren lassen, dabei wurde mir die Kündigung noch einmal mündlich bestätigt.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne helfe ich Ihnen.
Wie kann ich Ihnen mit der Angelegenheit konkret behilflich sein? Welche Frage haben Sie dazu?
Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Gibt es eine Möglichkeit für mich aus den Verträgen heruszukommen?

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Auf welchem Wege haben Sie der Firma die Kündigung übermittelt? Haben Sie einen Zugangsnachweis, z.B. einen Einschreibebeleg?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Nein, leider nicht. Ich habe einen Brief geschickt und auch Antwort erhalten, diese kann ich jetzt jedoch nicht mehr finden.

Ich verstehe. Haben Sie Zeugen, die Kenntnis von dem Antwortschreiben haben und dieses gelesen haben?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Leider nicht, ich habe lediglich mit zwei Personen darüber gesprochen, da ich die Handies ihnen überlassen hatte. Auch habe ich, wie bereits erwähnt später die SIM sperren lassen, was die beiden Personen bestätigen können. Seitdem wurden diese SIM nicht mehr genutzt.

Ich verstehe. Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Dies wird leider nicht ausreichen, um die Kündigung durchzusetzen. Bei einer Kündigung handelt es sich um eine einseitige empfangsbedürftige Willenserklärung. Dies bedeutet im Klartext, dass Sie als kündigende Person beweisen müssen, dass die Kündigung Ihrem Vertragspartner zugegangen ist. Diesen Beweis können Sie als Urkundenbeweis (z.B. Einschreibebeleg) oder Zeugenbeweis erbringen. Wenn Ihnen dieser Beweis nicht gelingt, so läuft der Vertrag weiter.

Sie geben an, dass Sie weder einen Urkundenbeweis erbringen können, noch Zeugen haben, die bekunden können, dass Sie die Kündigung wirksam erklärt haben.

Damit sehe ich leider für Sie keine Möglichkeit, aus dem Vertrag auf Grundlage der bereits ausgesprochenen Kündigung herauszukommen, sondern nur zum nächstmöglichen Termin zu kündigen.

Ich bedaure, Ihnen keine positivere Auskunft erteilen zu können, möchte Sie jedoch vollständig und wahrheitsgemäß über meine rechtliche Einschätzung aufklären.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Kianusch Ayazi und 4 weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.