So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 6486
Erfahrung:  Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe, wie viele andere Kunden, während der

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, ich habe, wie viele andere Kunden, während der Pandemie bei einem Gartenfachhandel bestellt. Im März habe ich dann die Ware erhalten. U.a. hatte ich 4 Ministämmchen von Obst bestellt. Geliefert wurden mir 4 Stöckchen von ca. 10 cm. 3 von diesen Stämmchen sind direkt verendet. Nach mehrmaligen Anschreiben an die Fa. Baldur habe ich immer noch keine Antwort auf meine Reklamation erhalten. Nun habe ich die 2. Mahnung, die drohen mir mit einer Inkasso Firma weil ich nur ca. die Hälfte der Rechnung bezahlt habe. Immer wieder habe ich geschrieben: Ich möchte eine Antwort von der Fa. Baldur wegen dieser extrem schlechten Lieferung, und der Bezahlung haben. Danke ***** ***** für ihre Antwort.
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Rheinland-Pfalz
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein, ich könnte ihnen höchstens die jeweilige standartmäßige Antwort senden, die da lautet: Wegen hoher Aufkommen der Bestellung während der Pandemie... usw.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Es ist eine missliche Situation. Sie können keine Antwort der Gegenseite erzwingen. Sie haben keinen Rechtsanspruch auf eine Antwort.

Die Gegenseite kann sich auf den Standpunkt stellen, vertragsgemäß geliefert zu haben, und die Zahlung des Kaufpreises von Ihnen verlangen. Wenn Sie nicht zahlen, besteht das Risiko, auf Zahlung verklagt zu werden. In dem Prozess könnten Sie dann darlegen, warum Sie nur die Hälfte bezahlt haben. Und die Gegenseite müsste sich äußern. Im Prozess müsste dann nachgewiesen werden, ob die Lieferung schlecht war, also ob die gelieferten Pflanzen mangelbehaftet waren. Wenn Sie das beweisen können, obsiegen Sie in dem Prozess.

Ich kann mir aber denken, dass dieser Beweis schwierig zu führen sein wird. So könnte die Gegenseite z.B. behaupten, die Pflanzen seien aufgrund einer unzureichenden Behandlung Ihrerseits verendet. Dann stellt sich die Frage, wem das Gericht glauben wird. Möglicherweise muss noch ein Sachverständiger vom Gericht beauftragt werden. Dessen Einschätzung würde dann über den Ausgang des Prozesses entscheiden.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Rechtsanwalt Krüger und 3 weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.