So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 17299
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RATraub ist jetzt online.

Guten Tag, ist Vertrag mit neuem Stromanbieter

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, ist Vertrag mit neuem Stromanbieter (Werbetelefonat) Zustandekommen ohne mein Unterschrift? Ich habe mein Zehlernummer und meine Daten auch Kontonummer abgegeben, weil ich dachte, dass um Bonus von meinem jetzigen Stromanbieter geht. MfG Martin Wicherek
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Brandenburg Potsdam.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Ja, Telefon Werbung von Primastrom. Jetzt bin ich bei Energie, Wasser Potsdam.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt rechtlich geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.

Prinzipiell kann ein Vertrag mit einem Stromlieferer auch ohne Unterschrift zustande kommen. Denn die Schriftform ist für solch ein Vertrag nicht vorgesehen.

Allerdings muss für das Zustandekommen eines Vertrages eine explizite Erklärung ihrerseits dahingehend erfolgt sein, dass sie den Vertrag mit den jeweiligen Konditionen abschließen wollen. Dies ergibt sich unmittelbar aus § § 145ff. BGB.

Wurde eine solche Erklärung nicht abgegeben, können Sie sich darauf berufen, dass sie keinen Vertrag mit dem Stromanbieter haben.

Der Stromanbieter ist vollkommen in der Beweispflicht um nachzuweisen, dass ein wirksamer Vertrag mit den geschlossen wurde. Sollte dies behauptet werden, können Sie entsprechenden Nachweis verlangen.

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen. Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Kanzlei-fuer-Wirtschaftsrecht.de-

Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Danke, ***** ***** diesem Fall auch Widerrufsrecht 14 Tagen?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

gerne.

Ja, auch das Widerrufsrecht gilt, wenn der vermeintliche Vertrag nicht in den Geschäftsräumen des Anbieters geschlossen wurde (online, zu Hause etc.).

Vorsorglich können Sie den Vertrag sodann auch widerrufen.

Mit freundlichen Grüßen
-Kanzlei-fuer-Wirtschaftsrecht.de-

RATraub und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.