So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 36423
Erfahrung:  Langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Zivilrechts
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Kann man einen Küchenkauf stornieren, wenn man beim Kauf der

Diese Antwort wurde bewertet:

Kann man einen Küchenkauf stornieren, wenn man beim Kauf der Küche nicht informiert wurde das Wasser verlegt werden muss, obwohl die dem Küchenplaner die Lage des Wasseranschlusses bekannt war?
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Bayern
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Der Küchenplaner hat uns erst einen Monat nach Ksufvertragsabschluss über Umbauten, wie Wasserverlegung und Stromverlegung informiert.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen: Wurden denn im Verkaufsgespräch der Wasseranschluss oder die damit verbundenen Mehrkosten überhaupt thematisiert.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Nein, wurde er nicht. Wir wurden nur 1 Monat nach Vertragsabschluss gefragt ob wir das Wasser verlegen werden.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Eine Stornierung des Kaufvertrages kommt nach § 123 BGB dann in Betracht wenn Sie arglistig getäuscht worden sind. Das bedeuet, dass der Verkäufer bei Vertragsabschluss von den Mehrkosten positiv gewusst Ihnen dies aber verschwiegen hat. Wenn Sie dies beweisen können, dass der Verkäufer Kenntnis hatte und die Kosten im Kaufvertrag als Kosten für die vollständige Errichtung dargestellt hat, dann ist eine Anfechtung des Vertrages nach § 123 BGB möglich.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
obwohl die Lage des Wasseranschlusses und die Lage der Steckdosen bereits bekannt waren soll
Wasserverlegung durch uns erfolgen,
Stromverlegung von uns durchgeführt werden und die
Steckdose hinter dem Ofen soll durch uns blind gemacht.
Zudem wurde uns beim Kauf der Küche nicht mitgeteilt, dass die alte Küche nicht abgebaut wird und der Abbau durch uns selbst organisiert werden muss.D.h. die geplante Küche kann ohne Mehrkosten meinerseits nicht funktionsfähig eingebaut werden. Eine Aufforderung zur Stornierung wurde mir abgelehnt. Es wurde mir mitgeteilt das ich evtl. nu gegen eine Stornogebühr die Stornierung erhalte.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Hab ich rechtlich eine Möglichkeit zu stornieren?

Sehr geehrter Ratsuchender,

dann sind ja Wasser und Stromanschluss thematisiert und aus dem Vertrag bewusst herausgenommen worden. In diesem Falle sehe ich Schwierigkeiten die Anfechtung durchzusetzen. Man müsste Ihnen hier schon vorgegaukelt haben, dass mit dem Kaufvertrag die Küche fix und fertig aufgestellt würde. Nur dann haben Sie die Möglichkeit zu stornieren.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Die Information das wir Wasser und Strom zu verlegen haben, haben wir erst einen Monat nach Vertragsabschluss erhalten. Beim Gespräch im Geschäft wurde dies nicht thematisiert.

Sehr geehrter Ratsuchender,

allein die Tatsache dass die Installation nicht thematisiert wurde ist der eine Punkt. Es muss Ihnen aber auch vorgegaukelt worden sein, dass die Küche fertig erstellt würde ohne dass Sie hier noch Arbeiten zu erbringen hätten.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Sollte ich eine neugeplanung der Küche erhalten und diese gefällt mir nicht, habe ich dann eine Möhlichkeit zu stornieren?
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ich hatte ich Gespräch erwähnt das ich mehr als den Preis der Küche nicht zahlen kann. Und jetzt hätte ich Mehrkosten die ich mir nicht leisten kann.

Sehr geehrter Ratsuchender,

nein, Sie haben dann die Möglichkeit eine Abänderung des Planes zu verlangen.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.