So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 36461
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo Herr Anwalt, bei Media Markt wurde nach ausführlicher

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo Herr Anwalt,
bei Media Markt wurde nach ausführlicher Beratung vor Ort ein hochpreisiger Laptop - auf Anraten des Verkäufers - online bestellt. Das Gerät wurde wie angewiesen im Markt abgeholt. Um das Gerät zu testen musste ich es auspacken und anschließen. Dabei stellte sich heraus dass es nicht wie vom Verkäufer versichert meinen Anforderungen entsprochen hat. Daraufhin wollte ich es - wie mit dem Verkäufer explizit besprochen - fristgerecht IM MARKT zurückgeben. Bei dieser Aktion kam es zu sehr unangenehmen Auseinandersetzungen. Am Ende wurde ich physisch aus dem Geschäft gedrängt. Die Aussage war, dass sie das Gerät nicht zurücknehmen weil die Verpackung geöffnet wurde. Wie kann ich aber sonst das Gerät testen - was mir beim Beratungs-/Verkaufsgespräch zugesagt wurde - ohne es aus der Verpackung zu nehmen? Nach 18 Telefonaten mit der Hotline hat gestern endlich der Verkaufsleiter angerufen und behauptet dass keine Unterlagen vorliegen. Von der Hotline habe ich allerdings eine Vorgangs und Belegnummer mit dem Hinweis: "Wie im Telefon Besprochen sende ich Ihnen den Nummer 41170757 von der Zurückgenommene Ware ohne Bezug." Also ist das Gerät im Media Markt vorhanden.
Leider habe ich keine Quittung und keinen Beleg über die abgeschlossene Versicherung. Beides hatte ich in der Verpackung des Gerätes da ich überhaupt nicht damit gerechnet habe dass ich ohne Erledigung des Vorgangs aus dem Markt rausgedrängt werden würde. Ich hatte gar keine Gelegenheit die Unterlagen wieder mitzunehmen. Der Verkaufsleiter sagt, dass so ein Vorgehen ihrerseits nicht möglich gewesen sei.
Nun verlangt er dass ich ihm die Bestellbestätigung maile. Da bin ich mir unsicher ob ich das machen soll. Auf meine Bitte mir den Beleg zu mailen mit dem Hinweis, dass das Gerät dort vorliegt sagt er: Zuerst die Bestellbestätigung und dann sehen wir weiter. Die online Rechnung habe ich per Paypal bezahlt.
Vielen Dank ***** ***** für eine baldige Rückantwort - je schneller ich ihm antworten kann desto schneller bekomme ich hoffentlich das Geld erstattet. Die Sache zieht sich schon seit 14.12.2020 hin.
Mit freundlichen Grüßen
jobe

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Da Sie das Gerät online bestellt haben, liegt ein Fernabsatzvertrag gemäß § 312 c BGB vor.

Die Folge ist, dass Ihnen das gesetzliche Widerrufsrecht gemäß §§ 312 g, 355 BGB zustand.

Von diesem haben Sie auch form- und fristgerecht Gebrauch gemacht.

Mit erfolgtem Widerruf ist der Vertrag rechtlich hinfällig geworden - Sie sind an diesen nicht mehr gebunden.

Dass Sie die Verpackung geöffnet haben, steht Ihrem Widerrufsrecht rechtlich in keiner Weise entgegen, denn es ist es gerade Sinn und Zweck der 14-tägigen Widerrufsphase, dass der Verbraucher das bestellte Produkt auf seine Tauglichkeit überprüft und testen soll können!

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte zur Bewertung mit der Maus oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Sehr geehrter Herr RA Hüttemann,
vielen Dank für die prompte Rückantwort,
Da mich das Personal händisch rausgedrängt hat habe ich aber keine Rückgabebestätigung. Darauf bezieht sich der Verkaufsleiter. Eigentlich habe ich nur nach vielem Bitten die Notiz der Hotline mit der Belegnummer und dem Zusatz. Ich weiss nicht ob das als Beleg ausreicht und ob ich ihm um guten Willen zu zeigen die Bestellbestätigung senden soll. Er wiederholte auch immer wieder: Sie wollen ja was von uns.
Mit freundlichen Grüßen

Wenn Sie das Gerät online bestellt haben, dann können Sie dies im Fslle des Bestreitens anhand der entsprechenden E-Mail-Korrespondenz/Bestellbestätigung auch ohne weiteres unter Beweis stellen.

Einer Rückgabebestätigung bedarf es darüber hinaus nicht. Es reicht insoweit in der Tat die Notiz der Hotline zur Glaubhaftmachung.

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte zur Bewertung mit der Maus oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kann ich Ihnen noch weiterhelfen? Sind Fragen offen geblieben? Gibt es (technische) Probleme bei der Bewertung?

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Soll ich ihm dann die Bestestellbestätigung mailen?
Gerne bewerte ich Sie mit 5 Sternen (alleine die prompte Antwort ist das schon wert!). Aber ich glaube das kann ich erst am Ende machen. Sorry, ich war gerade noch im Patientengespräch.

Ja, lassen Sie ihm die Bestellbestätigung zukommen.

Nach erfolgter Bewertung können Sie ihm gern auch die Ihnen hier erteilte anwaltliche Rechtsauskunft übermitteln.

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte zur Bewertung mit der Maus oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und 4 weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.

Wünschen Sie denn noch ein Telefonat? Ich habe versuicht, Sie anzurufen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Falls nicht, teilen Sie mir dies bitte kurz mit. Ich lassen dann Ihre Anzahlung für den Premium Service (Telefonat) zurückbuchen an Sie.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Irgendwas mit der Telefonannahme hat nicht geklappt. Kann ich Sie denn nochmal in der Sache kontaktieren wenn Media Markt nicht zurückbucht? Oder ist das dann wieder ein neuer Kontakt. Oder klären wir das jetzt doch besser alles per Telefon?

Vielen Dank für das nette Gespräch.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.

Vielen Dank zurück. Auch mit freundlichen Grüßen ***

Danke sehr!