So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 16475
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RATraub ist jetzt online.

Nur zur Sicherheit nachgefragt: Wie relevant sind nur

Diese Antwort wurde bewertet:

Nur zur Sicherheit nachgefragt: Wie relevant sind nur telefonische Vertragsabschlüsse? Kann man uns durch Tonbandaufzeichnungen „einen Strick drehen“? Meine Frau hatte zunächst telefonisch zugesagt; mangels schriftlicher Bestätigung war aber kein Widerruf möglich. Einen zwischenzeitlichenTelefonanruf haben wir ignoriert, da immer noch kein Verhandlungspartner genannt wurde.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt rechtlich geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.

Prinzipiell ist auch ein Telefonat und eine mündliche Zusage geeignet, um einen Vertragsschluss herbeizuführen.

Aber:

Telefonische Verträge unterliegen dem Fernabsatzgesetz. Ein Verbraucher kann daher solche Verträge widerrufen. Wenn Sie nicht über ihr Widerrufsrecht belehrt wurden (Nachweispflicht bei der Gegenseite) dann beginnt keine Widerrufsfrist zu laufen. D. h. sie können auch noch jetzt einen Widerruf erklären.

Da das Unternehmen nunmehr schriftlich an Sie herangetreten ist, können Sie, sobald ihn eine Adresse bekannt ist, den Widerruf erklären. Ohne Mitteilung einer Adresse für den Widerrufbeginn das Widerrufsrecht nicht zu laufen.

Mit erklärten Widerruf wird jedoch ein möglicher geschlossener Vertrag rückwirkend beendet. Eine Zahlungsverpflichtung kann hierauf sodann nicht begründet werden.

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen. Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RATraub und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.