So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 10234
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Augenärztliche Behandlung: Für die Verabreichung einer

Diese Antwort wurde bewertet:

Augenärztliche Behandlung im Triangulum Gelnhausen: Für die Verabreichung einer Spritze in das Auge ( Gesamtdauer etwa 30 Minuten) wurden € 563,14 in Rechnung gestellt. Behandelt wurde meine Lebenspartnerin als Privatpatientin. Mit freundlichen Grüssen
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Peter Bach***@******.***###-##-####...01702740793
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Im Moment nicht

Sehr geehrter Fragesteller,

welches genaue Anliegen haben Sie ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Ich betrachte den Rechnungsbetrag als viel zu hoch, die Beratung wurde mit 3,5 (€16,32) und die InjektionNr. 1383 ebenso mit 3,5 (€510,01) fakturiert, Völlig unzutreffende Begründung: Bulbusbewegung und wechselnde Fixation, enge Lidspalte. Die Verabreichung der Spritze dauerte Max 1 Minute
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Danke nein

Sehr geehrter Fragesteller,

wurde eine Gebührennummer nach GoÄ angegeben ? Stören Sie sich an dem 3.5 Satz ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Es gab die Nummern 1,1383,75 und 245....und natürlich stört mich die Fakturierung mit 3,5 da es keine erkennbaren Zusätzliche Schwierigkeiten gab
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Nebenbei: Sie sind doch für den Verbraucherschutz Hessen tätig?

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben und für den Nachtrag.

Grundsätzlich beträgt der Gebührenrahmen nach der GoÄ zwischen dem einfachen und dem 3,5 Satz. In der Regel ist der Schwellenwert von 2,3 anzusetzen. Nur wenn eine überdurchschnittlich aufwändige Behandlung gegeben ist, kann der Höchstsatz von 2,3 überschritten werden.

Sie können wiee folgt vorgehen: Reichen Sie Rechnung bei der Kasse ein. Hält diese die Rechnung für überzogen wird sie mit dem Arzt in Kontakt treten.

Oder: Sie schreiben den Arzt an und fordern unter Beschreibung der vorstehend genannten Rechtslage die Rerchnungsreduzierung. Kommt der Arzt dem nicht nach, können Sie sich an die zuständige Ärztekammer mit der Bitte um Stellungnahme und Intervention wenden.

Ich hoffe, Ihre Fragen konnten beantwortet werden. Bitte stellen Sie eventuelle Nachfragen. Wenn keine mehr bestehen, geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

gibt es zu der erteilten Antwort noch Nachfragen ? Wenn nicht, sind Sie bitte nun so freundlich und nehmen eine Bewertung der Antwort vor. Vielen lieben Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

es bestehen offenbar keine weiteren Fragen mehr. Was steht denn in diesem Falle einer Bewertung entgegen ? Bitte teilen Sie uns dies mit oder hinterlassen Sie freundlicherweise ein Feedback für die für Sie ebrachte Arbeit !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und 2 weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.