So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 35579
Erfahrung:  Langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Zivilrechts
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Abend, ich habe am 1.1.2019 einen Fitnessstudio

Kundenfrage

Guten Abend, ich habe am 1.1.2019 einen Fitnessstudio Vertrag fuer 24 Monate abgeschlossen. Jetzt habe ich die Kündigungsfrist von 3 Monaten verpasst und würde um ein Jahr verlängert. Ist das rechtens? Bzw. Hab ich eine Möglichkeit dagegen vorzugehen?
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: In thüringen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Nein. Vielen dank
Gepostet: vor 18 Tagen.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 18 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Leider ist dies so rechtens.

In § 309 Nr. 9 BGB kann eine Laufzeit von 2 Jahren eine Verlängerung um jeweils 1 Jahr und eine Kündigungsfrist von 3 Monaten vereinbart werden.

Ihr Fitnessstudio hat die Grenze des rechtlich noch möglichen zwar voll ausgeschöpft, leider aber nicht überschritten.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 18 Tagen.

.