So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 35149
Erfahrung:  Langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Zivilrechts
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ein Fitness-Studio, welches ich gekündigt hatte, hat einfach

Diese Antwort wurde bewertet:

Ein Fitness-Studio, welches ich gekündigt hatte, hat einfach weiterhin abgebucht. Ich habe die Zahlungen zurückgehen lassen und auf die Mahnungen hin, auf meine fristgerechte Kündigung verwiesen.
Es folgten Schreiben vom Inkassobüro. Auf diese habe ich nicht reagiert. Ich habe abgewartet, ob ein Mahnbescheid kommen würde, gegen den ich dann Einspruch erhoben hätte.
Das Inkassobüro hat den "Schuldbetrag" von € 252,- an die Schufa gemeldet. 3 Monate später wurde der Betrag um einen Euro erhöht und bei der Schufa ein NEUER Schuldfall über € 253 gemeldet,... das wiederholte sich noch 2 mal, so dass ich nun wegen dieser einen Sache insgesamt VIER Schufa-Einträge habe.
Ist das Inkassobüro überhaupt berechtigt diese "Schuld" an die Schufa zu melden, zumal diese durch kein Gericht bestätigt wurde? Das Inkassobüro hat mich mit diesen Schufaeinträgen letztendlich "erpresst" zu bezahlen, da mein Score in den Keller gerast ist. Mir wurde sogar meine Kreditkarte bei AMEX gekündigt. Ich habe dort über € 80.ooo,- pro Jahr umgesetzt und immer pünktlich bezahlt. Als Grund gab man die "Aktuell schlechte Bonität bei der Schufa an". Das Inkassobüro hat mir, bzw. meiner Bonität nachhaltig geschadet. Ich habe den Betrag dann bezahlt, damit ich Ruhe habe und meine Schufaeinträge gelöscht werden. Das Geld ist weg - die Einträge noch immer da,... Was kann ich tun?

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Grundsätzlich kann das Inkassobüro Forderungen an die Schufa melden, wenn diese Forderungen nicht bestritten werden.

Es war daher leider ein Fehler auf das Schreiben des Inkassobüros nicht zu reagieren.

Wenn Sie nichts weiter unternehmen, dann werden die Einträge in 3 Jahren gelöscht.

Soweit die Forderung des Studios aufgrund Ihrer Kündigung aber zu Unrecht erfolgt, dann können Sie sich an die Schufa wenden und dort klarstellen, dass die Forderung im Streit steht. Die Schufa wird darauf die Einträge sofort sperren, bis die Sache geklärt ist. Diesbezüglich sollten Sie das Fitnessstudio auffordern eine Löschung der Forderungen zu veranlassen mit der Begründung dass Sie die Geldsumme nicht geschuldet haben. Sollte das Studio dem nicht nachkommen, so können Sie das Studio auf Löschung und auf Schadensersatz verklagen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Kann ich evtl. auch das Inkassobüro wegen Betrug verklagen. Dieses hat ein und die selbe Forderung im Abstand von 3 Monaten erneut gemeldet. Immer einen € mehr als im Vorzeitraum. Somit war es am Ende nicht 1 Eintrag, sondern 4. Das hat dann natürlich einen "Hebeleffekt" auf den Score gehabt.
Mit dieser Methode wollte das Inkasso-Unternehmen mich zur Zahlung nötigen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

nein, das Inkassobüro ist nur Vertreter des Studios. Sie müssen sich wegen der Löschung und des Schadensersatzes (auch wegen dieses Hebels) an das Studio wenden.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.