So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 34723
Erfahrung:  Langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Zivilrechts
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo, mein dementer Mann muß demnächst ins Heim. Vor der

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, mein dementer Mann muß demnächst ins Heim. Vor der Ehe haben wir Gütertrennung gemacht.Muß ich meine Erbschaft für seine Pflege aufbrauchen? Meine Rente ist sehr niedrig, ich lebe von seiner mit. Danke ***** *****
JA: Haben Sie noch andere Einkünfte?
Customer: Nein.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Alle Konten laufen auf meinem Namen, wo auch seine Rente draufgeht.

Sehr geehrter geehrte Ratsuchende,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Auch wenn Sie Gütertrennung vereinbart haben, so schulden Sie dich Ehegattenunterhalt. Wenn Sie eine niedrige Rente haben, dann kommt dem Grunde nach eine Verwertung Ihres Vermögens (Erbschaft) in betracht.

Allerdings kommt es hier auf die Höhe der Erbschaft an. Gegebenenfalls ist die Erbschaft Ihre zusätziche Altersvorsorge und braucht in diesem Falle dann nicht verwertet werden.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ein Teil des Geldes liegt auf 2 Konten wo auch seine und meine Rente draufkommt. Kann das Sozialamt dieses Geld einfach für meinen Mann in Beschlag nehmen?