So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 34739
Erfahrung:  Langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Zivilrechts
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe seit 2013 bei der HUK Coburg eine

Diese Antwort wurde bewertet:

guten Tag, ich habe seit 2013 bei der HUK Coburg eine private Pflegeversicherung laufen. Monatlicher Beitrag rund 45,00 Euro. Da ich aber nun dringend Geld benötige , möchte ich den Vertrag kündigen , und hoffe einen Rückkaufswert zu erhalten.
Kündigungsfrist ist 3 Monate, habe ich im Vertrag nachgeschaut. Aber von einer Rückzahlung einbezahlter Beiträge ist hier nicht die Rede... Wie kann ich das machen,daß ich zumindest einen Teil der einbezahlten Beiträge zurückerhalte?
vielen Dank, ***** ***** Gruss C H

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Bei Kündigung einer privaten Pflegeversicherung haben Sie einen Anspruch auf Zahlung des sogenannten Rückkaufswert. Der Rückkaufswert liegt grob gesagt etwa 20% über dem Zeitwert der Versicherung.

Auch wenn im Versicherungsvertrag hierzu nichts steht werden Sie diesen Rückkaufswert grundsätzlich erhalten. Wenn Sie sich bei der Versicherung nach dem Rückkaufswert erkundigen wird die Versicherung Ihnen diesen in der Regel unproblematisch mitteilen.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

MIt freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Darf ich Ihnen noch weiter helfen?

RASchiessl und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
sehr geehrter Herr Schiessl, vielen Dank ***** ***** Antwort habe Sie mir rasch weitergeholfen. Allerdings bleibt dann zu überlegen, wenn der Rückkaufswert nur 20% der eingezahlten Beträge darstellt, ob sich dann eine Kündigung überhaupt lohnt.
Freundliche Grüsse