So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Moesch.
RA Moesch
RA Moesch,
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 98
Erfahrung:  dasdasd
81056964
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RA Moesch ist jetzt online.

Eine Frage zur rechtlichen Absicherung von Websiten. Soweit

Diese Antwort wurde bewertet:

Eine Frage zur rechtlichen Absicherung von Websiten.Soweit ich das richtig verstanden habe, gibt es technisch notwendige und technisch nicht unbedingt notwendige "cookies".
Erstere sind z.B. Session cookies, die das normale Funktionieren der Website gewährleisten.Ist es richtig, dass eine Website nur für die zweite Kategorie "Cookies" (also die technisch nicht unbedingt notwendigen) einen entsprechenden Hinweis anzeigen muss?Ist für die erste Kategorie eine Erwähnung in der Datenschutzerklärung notwendig?danke für Aufklärung
Udo

Sehr geehrter Fragesteller,

tatsächlich erstreckt sich die Hinweispflicht auf BEIDE Kategorien von Cookies. Hinsichtlich der technisch nicht notwendigen muss allerdings eine nachweisbare Zustimmung des Websitennutzers erfolgen.

Beste Grüße und herzlichen Dank vorab für Ihre Bewertung (3 bis 5 Sterne).

Norbert Mösch
Rechtsanwalt

RA Moesch und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.