So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 34843
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo Frau, ich habe bei Fa. Tepenhof am 16-03-2020 eine

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo Frau Wilson, ich habe bei Fa. Tepenhof am 16-03-2020 eine Bestellung über 134,49€ getätigt und via Paypal bezahlt. Am 17-03-2020 habe ich eine weitere Bestellung Wert von 46,35 € gemacht und ebenfalls mit Paypal gezahlt.Erste Bestellung erschien nicht der Kunden Historie. Zweite Bestellung war mit dem Vermerk "wird versendet" gekennzeichnet. Am 24-03-2020 machte ich eine dritte Bestellung im Wert von 109,34 €. Die Bestellung kam fehlerhaft bei mir an. Teilweise sind die Sachen doppelt geliefert worden, teilweise fehlten die Sachen. Da ich (Corona bedingt) mit längerer Lieferzeit rechnete, wartete ich erst mal ab. Aber es kam nichts mehr. Am 16-06-2020 rief ich bei Fa. Tepenhof an und frage danach. Man versprach mir einen Rückruf. Das passierte auch relativ schnell. Ich erklärte dem Herrn die Sachlage und er wollte sich darum kümmern. Dann .... Funkstille. Direkt am 16-06-2020 schickte ich an die Fa. Tepenhof eine Email mit allen Daten, also Zahlungsnachweise der ersten und zweiten Bestellung, die nicht erhalten habe und die Liste der dritten, fehlerhaften Bestellung. Ich höre nichts mehr. Ich habe die Email noch einige male mit der Bitte um Stellungnahme geschickt - keine Reaktion. Telefonisch ist auch niemand mehr zu erreichen. Was kann ich tun, um mein Geld wieder zu bekommen? Vielen Dank vorab
JA: Welche Schritte wurden bisher unternommen?
Customer: Ich schrieb in der letzen Email, das ich die Angelegenheit einem Anwalt übergeben werde, wenn ich bis zum 15-08-2020 keine Stellungnahme habe.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Nein, das war alles Wesentlich

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Die Firma ist Ihnen zu unverzüglicher Rückzahlung des gezahlten Geldes verpflichtet.

Diesen Anspruch können Sie notfalls auch gerichtlich duchsetzen.

Gehen Sie nun wie folgt vor: Fordern Sie die Firma vorab per E-Mail und sodann schriftlich (Einschreiben!) zur Rückzahlung auf, und setzen Sie hierzu eine letzte Frist von maximal 14 Tagen ab Briefdatum.

Kündigen Sie in dem Schreiben an, dass Sie nach Fristablauf ohne weitere Ankündigung einen Rechtsanwalt mit der Durchsetzung Ihres Anspruchs beauftragen und dass die hierdurch bedingten Kosten die Firma als Verzugsschaden zu tragen haben wird.

Gerät die Gegenseite mit dem Ablauf der von Ihnen gesetzten Frist in Verzug, sind die Rechtsverfolgungskosten (=Anwaltskosten) als Verzugsschaden ersatzfähig.

Sie können dann auf Kosten der Firma einen Rechtsanwalt vor Ort einschalten, der Ihren Anspruch auf Rückzahlung sodann geltend machen und durchsetzen wird.

Der Anwalt wird das Unternehmen zunächst außergerichtlich und schriftsätzlich auf Zahlung in Anspruch nehmen.

Zahlt dieses dann noch immer nicht, wird der Anwalt einen gerichtlichen Mahnbescheid erwirken oder Zahlungsklage erheben - auch die hiermit verbundenen weiteren Kosten Ihrer Rechtsverfolgung hätte die Firma zu tragen!

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte mit der Maus die Sterne (3-5 Sterne) an, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Rechtherzlichen Dank für den Rat.

Sehr gern geschehen!

Klicken Sie dann bitte noch mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) an, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und 2 weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.