So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 33757
Erfahrung:  Langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Zivilrechts
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Habe eine eletrikerrechnung bekommen, die um 20000,00 Euro

Diese Antwort wurde bewertet:

Habe eine eletrikerrechnung bekommen, die um 20000,00 Euro über dem leider nur mündlich vereinbarten Angebot von da 25000,00 Euro lag. Altbaukompettsanierung bauj. 1962 und 130 qm woh Fläche.
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Habe die Rechnung an die Handwerkskammer zur Überprüfung gesandt. Bis jetzt keine Rückmeldung, aber durch einen Anwalt kam ein Einziehungsauftrag der Restforderung. Ein Architekt hat mir mitgeteilt. Dass er die Forderung für sehr überhöht findet. Den es wurden 600 Stunden abgerechnet. Über eine Auskunft ihrerseits bedanke ***** ***** herzlich. G. Schäfer ,Neustadt b Coburg
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Stundennachweise habe ich nie vorgelegt bekommen. Materialien finde ich in Ordnung nur die Stunden finden alle zu hoch. Soll ich mir einen Anwalt vor Ort suchen ?

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wenn die Abrechnung 20.000 EUR über dem mündlichen Angebot liegt, dann sollten Sie in der Tat einen Anwalt hinzuziehen. Rechtlich gesehen muss der Handwerker im Streitfall beweisen, dass die von ihm abgerechneten Leistungen angemessen waren.

Wenn Sie also die Angemessenheit der Rechnung bestreiten und der Gegner klagt seine Forderung ein, dann wird das Gericht einen Gutachter beauftragen, der feststellt ob die Arbeiten des Handwerkers angemessen abgerechnet wurde oder überhöht sind. Der Sachverständige wird dabei vor allem feststellen wieviele Stunden angemessen sind.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.