So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 14572
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Guten Tag, ich bin über ein angebliches Gewinnspiel per

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag , ich bin über ein angebliches Gewinnspiel per Telefon an ein Zeitungs Abonnement geraten. Ich habe leider meine Iban Nummer meiner Bank angegeben. Jetzt habe ich eine Kündigung geschrieben, um den Gündigungstermin nicht zu verpassen . Das Abonnement läuft noch bist 31.10.2020 .Meine Mail konnte leider nicht übermittelt werden da die offizielle Email :***@******.*** ,wohl nicht erreichbar ist. Es handelt sich um die Medienwelt Ltd. .
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Bayern
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Ich würde gerne wissen wie ich jetzt da wieder rauskommen kann. So ein furchtbar dummer Fehler.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Wenn das Unternehmen weder eine Webseite noch sonstige Kontaktdaten zur Verfügung stellt, geht dies nicht zu Ihren Lasten.

Richten Sie an die Ihnen übermittelten bzw. bekannten Adressen einen Widerruf (keine Kündigung, weil diese erst zum Ende einer Vertragslaufzeit greift).

Ist Post, E-Mail etc. unzustellbar, bewahren Sie diese Meldung als Nachweis auf.

Es kann Ihnen sodann im Nachgang hier nicht vorgeworfen werden, dass Ihr Widerruf nicht zuging.

Dieses Verhalten würde gegen Treu und Glauben nach § 242 BGB verstoßen und von keinem Gericht zugunsten der Unternehmung entschieden.
Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen. Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.
Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RA Traub und 2 weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.