So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi,
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 1223
Erfahrung:  Juristischer Mitarbeiter at ProfDrPannenRAe
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Hallo, mein Amazon Konto wurde gehackt. ich wollte mich am

Diese Antwort wurde bewertet:

hallo, mein Amazon Konto wurde gehackt. ich wollte mich am 03.03. anmelden und da ging es plötzlich nicht mehr. ich habe seit dem mind.5 x bei amazon angerufen. Konto Verifizierung gemacht in 2 Schritten mit Ausweis und es kam keine Reaktion. Am Samstag hab ich wieder bei Amazon angerufen, da kam das es stark frequentiert ist und sie mich innerhalb von 5min zurück rufen. Als ich aufgelegt habe, klingelte sofort das Telefon mit einer Nummer von Vodafone aus Spanien. Was soll ich tun? danke
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Sachsen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Ich bekam am Samstag eine E Mail auf den Namen derjenigen die das Konto gehackt hat

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

haben Sie vielen Dank für Ihre Rechtsfrage. Gerne helfe ich Ihnen.

Bitte gedulden Sie sich ein wenig, während ich Ihre Anfrage bearbeite.

Sofern Sie wünschen, stehe ich Ihnen der Einfachheit halber auch gern für ein telefonisches Beratungsgespräch zur Verfügung. Buchen Sie dieses einfach als Premium-Service hinzu.

Mit freundlichen Grüßen

Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)

- Rechtsanwalt -

Vielen Dank für Ihre Geduld.

In diesem Fall sollten sie sich bei Amazon schriftlich melden und darum bitten, dass das betreffende Konto sofort gesperrt wird. Sie sollten sämtliche Zahlungskarten, deren Daten Sie im Account gespeiechert hatten, umgehend sperren lassen. Weiterhin sollten Sie bei Ihrer örtlichen Polizeidienststelle eine Strafanzeige wegen des Einhackens erstatten. Legen Sie dabei die Daten der Person vor, die Ihren Account offenbar gehackt hat.

Weiter sollten Sie in den nächsten Wochen und Monaten überprüfen, ob noch irgendwelche Zahlungsvorgänge von Ihrer Bank autorisiert wurden, wenn Sie denn Kartendaten hinterlegt hatten. Lastschrifteinzüge sollten Sie zurückholen lassen sowie die Erstattung von Kreditkartenzahlungen beantragen.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?

Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Vielen Dank für die Info

Gern geschehen.

Bitte geben Sie abschließend noch eine Bewertung ab, indem Sie auf die Bewertungssterne oben klicken. Vielen Dank!

Kianusch Ayazi und 3 weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.