So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 5296
Erfahrung:  Langjährige tätig im Verbraucherrecht.
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, Thüringen, Ich kaufte über

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Damen und Herren
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Thüringen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Ich kaufte über eine Vermittlungsagentur 2018 im Mai einen Fernseher. Mir wurde ein schon gebrauchtes defektes Gerät (in der Mitte schwarzer Streifen) geschickt. Außerdem war der Standfuß defekt. Ich habe diesen Fernseher sofort reklamiert. Der Händler reagierte nicht, weder auf Telefonanrufe noch auf Mails. Als ich nach längeren Zeitraum mit rechtlichen Mitteln gdroht habe reagierte er. Ich schickte diesen Fernseher per Post auf eignete Kosten ein und bekam ein Ersatzgerät, das bis vor 2 Wochen funktionierte. Jetzt ist es mit dem gleichen Fehler wieder defekt. Kein Herankommen an den Händler. Das Drama wiederholt sich. Die Gewärleistung läuft Mai 2020 ab. Was soll ich tun?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Wenn ein Händler nicht freiwillig seine Gewährleistungspflicht erfüllt, bleibt Ihnen leider nur, das Gericht zu bemühen. Sie sollten ihm eine letzte Frist setzen, den Mangel zu beheben und ankündigen, dass Sie vom Vertrag zurücktreten und ihn verklagen werden, wenn er nicht fristgerecht tätig wird. Anschließend könnten Sie ihn dann auf Rückzahlung des Kaufpreises verklagen. Idealerweise lassen Sie sich von einem Anwalt bei der Klage helfen.

Eine einfacherer Möglichkeit gibt es leider nicht. Außer vielleicht, dass Sie diese Vermittungsagentur ersuchen, Druck auf den Händler auszuüben. Ob das sinnvoll ist, kann ich nicht beurteilen. Die Agentur müsste aber ein Interesse daran haben, dass ihre Händler zuverlässig und die Kunden sind.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Wie kann ich noch helfen, besteht weiterer Klärungsbedarf?

Gerne stehe ich für Rückfragen zur Verfügung.

Ansonsten denken Sie bitte daran, über das Bewertungssystem eine positive Bewertung (Klick auf 3-5 Sterne) zu hinterlassen, um den von Ihnen eingesetzten Betrag für meine Vergütung freizugeben. Dies hat keine Auswirkungen auf die bereits an JustAnswer geleistete Zahlung. Und Sie können selbstverständlich auch nach der Bewertung jederzeit sehr gerne Nachfragen stellen.

Vielen Dank für Ihre Mühe!

Rechtsanwalt Krüger und 2 weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.