So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 5298
Erfahrung:  Langjährige tätig im Verbraucherrecht.
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt Raschverin, mein Ziehvater

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt Raschverin, mein Ziehvater war Maurer, hat sein Leben lang gearbeitet und bekommt jetzt nur noch 900 € Rente, weil 2000 geschieden. Ehefrau- also meine Mutter- heuer gestorben. Sie hatte die andere Hälfte der Rente. Kann mein Ziehvater wieder die volle Rente erhalten? Haben Sie vielleicht eine Empfehlung, an wenn ich mich da wenden kann? Vielen Dank ***** ***** freundliche Grüsse
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Deutschland, Bayern, München. Wollte nach “ freundliche Grüße noch meinen Namen schreiben:
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Bernhard Loibl

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

 

Es gibt nur zwei Möglichkeiten, in denen ein Versorgungsausgleich rückgängig gemacht wird:

  1. Die geschiedene Ehefrau ist noch vor Renteneintritt verstorben.
  2. Die geschiedene Ehefrau hat maximal 36 Monate Rente bezogen.

Ist keine dieser beiden Voraussetzungen erfüllt, gibt es keine Rückerstattung vom Versorgungsausgleich bei Tod des geschiedenen Ehegatten, sodass auch die Rentenpunkte nicht mehr zurückübertragen würden. Ihr Ziehvater hätte dann leider keine Möglichkeit, dass seine Rente erhöht wird.

 

Falls die oben genannten Voraussetzungen erfüllt sind, kann beim Versorgungsträger, im Regelfall der deutschen Rentenversicherung, ein Antrag auf Aussetzung des Versorgungsausgleichs gestellt werden.

 

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Wie kann ich noch helfen, besteht weiterer Klärungsbedarf?

Gerne stehe ich für Rückfragen zur Verfügung.

Ansonsten denken Sie bitte daran, über das Bewertungssystem eine positive Bewertung (Klick auf 3-5 Sterne) zu hinterlassen, um den von Ihnen eingesetzten Betrag für meine Vergütung freizugeben. Dies hat keine Auswirkungen auf die bereits an JustAnswer geleistete Zahlung. Und Sie können selbstverständlich auch nach der Bewertung jederzeit sehr gerne Nachfragen stellen.

Vielen Dank für Ihre Mühe!

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Rechtsanwalt Krüger und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.