So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 31887
Erfahrung:  Langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Zivilrechts
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Tag, ich hebe 2 Firmen und einen DSL-Anschluß von O2

Kundenfrage

Guten Tag, ich hebe 2 Firmen und einen DSL-Anschluß von O2 mit 50er Leitung,kann aber seit Wochen nur mit 9MB im Internet sein und einen upload von nur 0.9 MB arbeiten.Habe mehrere Leute beschäftigt die können im Moment keinen Service leisten.Wir haben ca. 3000 Kunden mit Regiestrierkassen die laufend unseren Service brauchen, da das neue Gestzt ab 1.1.2020 in Kraft tritt.Ich kann keinen Erfolg erzielen bei O2,die legen mir den Hörer auf oder sie warten Stunden in der Warteschlange,ich kann auch nicht den Betreiber wechseln, da die O2 meine Rufnummern nicht freigibt,da ich nicht aus dem Vertrag komme.Bitte helfen Sie mir. Peter Eichenseher
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Byern
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Ich bezahle jedes Monat für was icht nicht bekomm e
Gepostet: vor 19 Tagen.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 19 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

 

Rechtlich gesehen liegt, wenn O2 die vertraglich vereinbarte Leistung nicht erbringt eine Schlechtleistung vor.

 

Sie sollten in einem ersten Schritt den Anbieter schriftlich (Einschreiben) kontaktieren. Telefonkontakte führen in der Regel zu nichts.

 

Setzen Sie dem Anbieter eine feste Frist (14 Tage ab Briefdatum) um den Mangel zu beseitigen und stellen Sie klar, dass Sie nach fruchtlosem Ablauf der Frist sich eine fristlose Kündigung nach § 626 BGB beziehungsweise einen Schadensersatzanspruch nach § 280 BGB vorbehalten.

 

Sollte O2 dann nicht reagieren, dann wären Ihre Optionen den Vertrag fristlos zu kündigen und den damit verbundenen Schaden von O2 zu verlangen oder aber den Vertrag fortzuführen und den mit der Geschwindigkeit verbundenen Nachteil zu beziffern.

 

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 19 Tagen.

Darf ich Ihnen noch weiter helfen?